Schulstart – gleich wieder vorbei?

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Erwartungsvoll sind am Morgen Schülerinnen und Schüler in ihre Klassenzimmer zurückgekehrt. Zumindest ein Teil, denn die Schulen haben Wechselunterricht geplant. Fröhlich begrüßten sich die Kinder und Jugendlichen nach der monatelangen Coronapause. Doch möglicherweise war das heute auch der erste und dervorerst wieder letzte Schultag. Die Inzidenz steigt und lag am Dienstag wieder über der magischen 165 der „Bundesnotbremse“.

Die Regel lautet, wird die 165 an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten, müssen die Schulen wieder schließen. Da der Feiertag wie ein Sonntag dabei nicht mitgezählt wird, wird der heutige Mittwoch und dann der Freitag entscheidend sein. Korrektur: In der wöchentlichen Telefonkonferenz am Mittwoch gegen 11 Uhr hat der Leiter des Ordnungsamtes im Landratsamt Thomas Seeger erläutert, bei der Unterschreitung zählten nur die Werktage, bei der Überschreitung zählten die Tage, also auch der morgige Feiertag. Das bedeutet, am Freitag würde das Landratsamt gegebenenfalls die Überschreitung feststellen, die dann ab Sonntag gelten würde.

Er habe „absolutes Veständnis dafür“, wenn das in der Bevölkerung verwirre. Aber das Landratsamt müsse die Vorschriften eben „sauber umsetzen“.

Möglicherweise müssen die Schulen im Kreis Rottweil also am Montag wieder schließen.

Dass die Schulen öffnen dürfen, hatte das Landratsamt heute offiziell bekannt gemacht:

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
2.3 ° C
5.1 °
1.7 °
100 %
0.4kmh
100 %
Do
11 °
Fr
8 °
Sa
9 °
So
8 °
Mo
2 °