back to top
Samstag, 13. April 2024

„Paddy goes to Holyhead“ in Villingendorf

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nach einem erfolgreichen und gut besuchten Konzert im letzten Jahr freut sich die Irlandklasse der GWRS Villingendorf darauf, „Paddy goes to Holyhead“ wieder in der neuen Mehrzweckhalle in Villingendorf präsentieren zu dürfen.

Am Samstag, 16. März wird die seit Jahrzehnten bekannte Band „Paddy goes to Holyhead“  ihre Zuhörer und Zuhörerinnen einen Abend lang auf die grüne Insel entführen.

Villingendorf. Die Irlandklasse, ein mehrfach ausgezeichnetes Bildungsprojekt (Deutscher Lehrerpreis, Würth Bildungspreis, German-Irish Business Award, An Duais der irischen Botschaft) kümmert sich nicht nur um die Organisation des Konzerts im Vorfeld, sondern auch um das Catering. Mit Fish & Chips, Cheddar-Sandwiches und Guinness-Bier ist für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Seit nunmehr 15 Jahren verdienen sich jährlich die Zwölf- bis Dreizehnjährige mit ihrer Schülergenossenschaft durch ihre eigenverantwortlichen Tätigkeiten unter anderem so einen Großteil der anfallenden Kosten für eine unvergessliche Reise an die Westküste Irlands.

Das Konzert ist auch möglich durch die wohlwollende finanzielle Unterstützung von MS-Schramberg, dem Schirmherr der Irlandklasse, weiteren Sponsoren aus der Region sowie der irischen Botschaft in Berlin. Der Online-Vorverkauf hat unter www.irlandklasse.de bereits begonnen und ab sofort sind Karten im Vorverkauf im Schulsekretariat und im Bürgerbüro Villingendorf für 15 Euro (ermäßigt für Schüler und Studenten 5 Euro, Abendkasse bei Verfügbarkeit 18 Euro) zu erhalten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.