back to top
Samstag, 13. April 2024

Rottweiler Teams geben beim Behördenturnier 2024 alles

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die ENRW Energieversorgung Rottweil GmbH & Co. KG richtete kürzlich das Behördenturnier 2024 aus. Als Sieger im Fußball ging die Mannschaft der Kreissparkasse hervor. Im Volleyball konnte das Vinzenz von Paul Hospital den Titel verteidigen.

Rottweil. In der Doppelsporthalle in Rottweil feuerten zahlreiche Gäste die Sportlerinnen und Sportler an. Einem rollierenden System folgend übernimmt traditionell jedes Jahr ein anderes teilnehmendes Unternehmen die Ausrichtung des Turniers. Die ENRW war Anfang
des Jahres außerplanmäßig als Veranstalterin eingesprungen, da die ursprünglichen
Organisatoren für 2024 ausgefallen waren. „Beinahe hätte das Behördenturnier dieses Jahr nicht stattgefunden. Das wollten wir unbedingt verhindern“, erklärt Mitorganisator Jochen Irion, Betriebsführung Straßenbeleuchtung bei der ENRW Energieversorgung Rottweil.

Das Vinzenz von Paul Hospital verteidigte 2024 seinen Titel beim 24. Rottweiler Behörden-
Volleyballturnier. © Foto: Thomas Decker.

„Es ist schön zu sehen, wie wir das alles auch so kurzfristig auf die Beine stellen konnten und wir freuen uns umso mehr über eine gelungene Veranstaltung. Wieder einmal hat sich gezeigt, was man mit Teamgeist alles erreichen kann. Nicht nur im sportlichen Sinne.“
2024 traten insgesamt zehn Mannschaften im Fußball gegeneinander an. Ein Stockwerk höher ging es für acht Teams im Volleyball um den Pokal. Auch für die Verpflegung während des Turniers sorgt traditionell der jeweilige Veranstalter. Die ENRW servierte in diesem Jahr neben verschiedenen kalten Getränken auch belegte Brötchen, Kesselwurst sowie Kaffee und Kuchen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.