Leser­brief zur Müll­ab­fuhr in Rott­weil ab 2020

Wir ver­su­chen unse­ren Müll zu redu­zie­ren und tren­nen die­sen gewis­sen­haft. Unse­re Ton­ne wird 8‑wöchentlich (also 6–7 Mal pro Jahr) geleert. Meis­tens ist sie nur halb­voll. Künf­tig wird sie 12 x jähr­lich geleert und ent­spre­chend berech­net. Laut Abfall­wirt­schafts­amt soll dies dazu die­nen, die wil­de Müll­ab­la­ge­rung zu ver­mei­den. Eine Auf­for­de­rung unse­ren Müll unsor­tiert kom­plett in die Rest­müll­ton­ne zu wer­fen damit die­ser auch künf­tig wenigs­tens halb voll ist? Kann es sein, dass weder das Abfall­wirt­schafts­amt noch der Kreis­tag an einer Müll­re­du­zie­rung inter­es­siert sind? Aber viel­leicht sind wir die Ein­zi­gen, die sich dar­über Gedan­ken machen.

E.  und A. Volk, Rott­weil