SUV donnert auf Fahrzeug der Autobahnmeisterei

4762
Foto: Andreas Maier

Ein Mer­ce­des der M‑Klasse ist am Don­ners­tag­mit­tag nahe der Auto­bahn­auf­fahrt Zim­mern bei Rott­weil auf ein Fahr­zeug der Auto­bahn­meis­te­rei gekracht. Das sorg­te für Ver­kehrs­be­hin­de­run­gen am Unfall­ort.

Fotos: Andre­as Mai­er

Rund 10.000 Euro Sach­scha­den ist bei einem Auf­fahr­un­fall am Don­ners­tag, gegen 11.50 Uhr, auf der Bun­des­stra­ße 462, Höhe P&M‑Parkplatz, ent­stan­den. Eine 30-jäh­ri­ge Mer­ce­des-Fah­re­rin fuhr aus Unacht­sam­keit auf einen Mer­ce­des-Sprin­ter eines 55-jäh­ri­gen Auto­fah­rers auf, der vor der roten Ampel anhal­ten muss­te. 

Ver­letzt wur­de bei dem Unfall nach ers­ten Infor­ma­tio­nen nie­mand, der Mer­ce­des war aber nicht mehr fahr­be­reit und muss­te abge­schleppt wer­den.

Die Poli­zei sperr­te wäh­rend der Unfall­auf­nah­me eine Fahr­spur. Das sorg­te für Behin­de­run­gen an der viel­be­fah­re­nen Kreu­zung zwi­schen B 462 und Auto­bahn A 81.

Diesen Beitrag teilen …