Café Herz: Einbruchsalarm sorgt für Feuerwehreinsatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ungewöhnlicher Grund für einen Feuerwehreinsatz am Mittwoch Abend in Rottweil. Nach ersten Informationen von der Einsatzstelle hat ein Einbruchsmelder die Feuerwehr auf den Plan gerufen. 

Deutlich zu erkennen, das Lokal ist voller Rauch. Foto: him
Nachdem das Gebäude gelüftet war, waren auch die Rauchschwaden verschwunden.

Und zwar so: Der Einbrecheralarm löst beim betroffenen Café Herz anscheinend Nebelkerzen aus. Diese erzeugen Rauch. Und das ruft eben die Feuerwehr auf den Plan. Unklare Rauchentwicklung, so das Einsatzstichwort. So jedenfalls wurde uns die Abfolge vor Ort berichtet, vom Presseteam der Rottweiler Feuerwehr. Nachbarn hatten den Rauch gesehen.

Über die Gebäuderückseite waren die Feuerwehrleute ins Cafè gelangt. Foto: him

Zunächst wussten weder die Polizei noch die Feuerwehrleute, was der Grund für die Rauchentwicklung war, als sie gegen 21.15 Uhr am Einsatzort eintrafen.  Unter Atemschutz waren die Feuerwehrleute ins Haus gekommen, fanden aber kein Feuer. Es dauerte eine Weile, bis die Ursache – der Einbruchalarm – klar war.

Die Feuerwehr kam mit 36 Kräften in acht Fahrzeugen. Außerdem waren die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de