Der Rottweiler Testturm leuchtet

Hunderte Menschen verfolgen das Spektakel bei Sekt im Bockshof

Foto: Pepe Vogelmann

Am Valentinstag hat der Testturm von Thyssenkrupp in Rottweil offiziell zum ersten Mal geleuchtet. Mehrere hundert Menschen verfolgten das Spektakel von der Rottweiler Innenstadt aus. Der Gewerbe- und Handelsverein (GHV) und die Stadtverwaltung hatten in den Bockshof geladen, es gab Sekt. Dass auch die Sonne scheinte, verzögerte etwas die Wahrnehmung des Leuchtens, aber wenn der GHV eine Veranstaltung plant, dann ist das Wetter halt besonders gut.

Foto: Vitali Martemjanov
Foto: Andreas Maier
Blick von Dietingen aus. Foto: Andreas Maier

Ein Brautpaar hatte gegen 17.45 auf den Knopf gedrückt, das Leuchten begann. Eine Stunde später war es dann auch dunkel genug, dass der Turm allüberall bewundert werden konnte.

Foto: gg
Foto: Patrick Jäger
Foto: Patrick Jäger
Auch Rottweil leuchtete. Foto: Patrick Jäger

Fotografen hatten sich ringsum, teils etwa bei Villingendorf und Dietingen aufgebaut, aber eben auch im Bockshof. Es sind einzigartige Bilder entstanden.

 

 

 

-->