Eine Dele­ga­ti­on der Rott­wei­ler Feu­er­wehr hat am Abend dem ehe­ma­li­gen Kreis­brand­meis­ter Her­mann Schä­fer gra­tu­liert. Er fei­ert heu­te den 90. Geburts­tag.

Mit gro­ßem Auf­ge­bot, Blau­licht, aktu­el­len wie auch his­to­ri­schen Fahr­zeu­gen sind Schä­fers Kame­ra­den am Abend zu sei­ner Wohn­adres­se aus­ge­rückt, um ihm die Ehre zu erwei­sen. Alt-Stadt­brand­meis­ter Rai­ner Mül­ler etwa in einem mehr als 30 Jah­re alten Feu­er­wehr­man­tel, den Schä­fer ihn sei­ner­zeit zu treu­en Hän­den über­reicht habe, wie Mül­ler berich­te­te.

Schä­fer ist Trä­ger vie­ler Medail­len und Aus­zeich­nun­gen, zuletzt erhielt er 2018 die Albert-Bür­ger-Medail­le des Lan­des-Feu­er­wehr­ver­bands. Von 1960 bis 1993 war er Kreis­brand­meis­ter im Land­kreis Rott­weil. Zudem war er über Jahr­zehn­te hin­weg Ehren­vor­sit­zen­der ver­schie­de­ner Ver­bän­de.

Alle Fotos: Peter Arn­eg­ger

Der Alt-Kreis­brand­meis­ter nahm die Glück­wün­sche sicht­lich bewegt und im Bei­sein sei­ner Fami­lie ent­ge­gen. Zuletzt waren die Kame­ra­den zum 80. mit der­art gro­ßem Auf­ge­bot ange­rückt.