Kiosk-Einbrecher auf dem Rottweiler Schulcampus: Betreiber setzt Belohung aus

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Im Zeitraum von Montagabend bis Mittwochmorgen vergangener Woche – also rund um den 1. Mai – ist der Kiosk auf dem Schulhof der Erich-Hauser-Schule aufgebrochen worden. Der Betreiber hat sich nun einigermaßen verzweifelt bei der NRWZ gemeldet. Sein Schaden geht in die Tausende. Deshalb hat er jetzt eine Belohnung ausgesetzt.

Aus dem Kiosk sind verschiedene Lebensmittel entwendet worden. Betreiber Markus Meier berichtet gegenüber der NRWZ, ihm seien süße Riegel, Kaugummis, Eistee, Red Bull, Studentenfutter, Eiskaffee und diverse andere Sachen geklaut worden. “Die Polizei war natürlich auch vor Ort und hat alles aufgenommen”, so Meier weiter. “Der Schaden geht in den vierstelligen Bereich, allein bei dem Diebesgut.”

Bilder vom Diebesgut. Fotos: privat

Außerdem wurden der Kiosk, ein Container sowie mehrere Schulfenster mit roter Farbe besprüht. Alleine der Diebstahlsschaden beläuft sich auf über 1000 Euro, bestätigt auch die Polizei. Der Sachschaden kann bislang nicht genau beziffert werden.

Meier bittet nun die NRWZ-Leser, ihm zu helfen. “Es geht um den Kiosk bei der Erich-Hauser- und der Nell-Breuning-Schule in der Heerstraße 150 in Rottweil”, sagt er. Und: “Wer Hinweise geben kann, die zur Ergreifung der Täter führen, bekommt 200 Euro  Belohnung.” Auch interessiert sich Meier für Infos über die Graffiti-Tags an seinem Kiosk. Bilder hat er beigefügt.

Kontaktaufnahme mit Kiosk-Betreiber Meier über die NRWZ unter [email protected] oder als PN an die Facebookseite der NRWZ.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
5.7 ° C
6.9 °
4.4 °
100 %
1.6kmh
100 %
Fr
7 °
Sa
11 °
So
11 °
Mo
7 °
Di
5 °