Rottweil am Morgen: glatte Straßen, mehrere Unfälle, B 14-Umfahrung dicht

Am Dienstagmorgen haben sich mehrere Unfälle im Raum Rottweil ereignet. Einer auf der B 14/27-Umfahrung, dort prallten mehrere Fahrzeuge im Begegnungsverkehr gegeneinander. Zudem waren die nassen Straßen bei Temperaturen um Null Grad glatt.

Streufahrzeuge waren früh bereits etwa im Bereich Zimmern und Rottweil unterwegs. Wer jetzt immer noch mit Sommerreifen fährt, wird Probleme bekommen, der Winter naht. Auch um Dunningen, so Leser, war es spiegelglatt.

Auf der B 14 zwischen Zimmern und Rottweil sind drei Fahrzeuge zusammen gestoßen. Sie streiften sich teils heftig.

Die Unfallursache ist noch unklar. Verletzte hat es laut einer Sprecherin des Polizeipräsidiums Tuttlingen nicht gegeben. Die Polizei war vor Ort. Der Verkehr konnte zunächst an der Unfallstelle vorbei fließen, dort war aber ein Trümmerfeld aus Fahrzeugteilen und Glassplittern.

Der Verkehr staute sich daher von Rottweil-Nord in Richtung Tuttlingen auf mehreren Kilometern Länge. Auch in der Gegenrichtung hat sich ein langer Stau gebildet, der zwschenzeitlich bis zur Saline reichte.

Unfall auf spiegelglatter Brücke bei Dunningen. Fotos: gg

Laut der Polizeisprecherin haben sich im Raum Rottweil mehrere Glatteisunfälle ereignet. Alle seien glimpflich abgelaufen, es habe keine Verletzten gegeben.

Auch in Schramberg hat es bereits auf der gerade erst frei gegebenen Umfahrung Sulgen gekracht.

Ein weiterer Unfall geschah auf der spiegelglatten Brücke über die Dunninger Ortsumfahrung. Und nach einem leichten Auffahrunfall an der Autobahnauffahrt Zimmern staute sich der Verkehr aus Richtung Dunningen von der Abzweigung nach Lackendorf aus.

Und auf der Umfahrung Dunningen stand ein Fahrzeug, das vom Abschleppdienst abgeholt werden musste.

Die Polizeisprecherin rät dringend zu einer den Wetterbedingungen angepassten Fahrweise.

 

-->

Aktuell auf NRWZ.de

Narrenzählung und -kontrolle: Holzäpfel sollen registriert werden

Die Holzäpfelzunft Dunningen, immerhin 114 Jahre alt, möchte sich auf Stand bringen. Die Kleidle und ihre Träger beziehungsweise Eigentümer sollen einerseits registriert...

Zugunfall in Horb: Behinderungen auf der Strecke Rottweil-Stuttgart

Nach einem Zugunfall im Bereich des Bahnhofs Horb rechnet die Polizei mit Behinderungen im Berufsverkehr auf der Bahnstrecke Rottweil-Stuttgart. Der Unfall hatte...

Mehr auf NRWZ.de