Spende: Faustbälle für die Realschüler

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte der Realschule Rottweil dürfen sich künftig an nagelneuen Faustbällen erfreuen. Durch die tolle Spende von zwanzig Faustbällen der Abteilung Faustball des Turnvereins Trichtingen haben die Kinder und Jugendlichen der Realschule die Möglichkeit, in eine wahrscheinlich bislang eher unbekannte Sportart einzutauchen.

Rottweil. Sie ist dem Volleyball ähnlich und bietet sich unter anderem als Vorstufe dazu wunderbar, gerade für jüngere Jahrgänge, an. Aber auch bei den älteren Schülerinnen und Schülern kann Faustball in verschiedenen Spielformen praktiziert werden und bietet sich so hervorragend für den Sportunterricht in der Schule an.

Selbstverständlich wurden die neuen Bälle auch direkt eingesetzt. Schon in den
ersten Stunden waren die Kinder und Jugendlichen mit Spaß und Neugierde dabei. Beim diesjährigen Sporttag, der am 22. Juli stattfindet, soll die Sportart neben anderen bei den Jahrgangsstufen 5 und 6 integriert werden. Ebenfalls sind ganze Unterrichtseinheiten über mehrere Wochen in Kooperation mit Verantwortlichen des TV Trichtingen ab dem kommenden Schuljahr denkbar.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.