- Anzeigen -

Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

(Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

(Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

(Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

(Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

(Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

(Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....
24.4 C
Rottweil
Samstag, 4. Juli 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Schöner wohnen, schöner arbeiten in Waldmössingen

    (Anzeige). Ein Gespräch mit dem neuen Ortsvorsteher Markus Falk über Vergangenes und Zukünftiges Seit 1971 gehört Waldmössingen zu Schramberg...

    Schuler Präzisionstechnik – Tag der Ausbildung am Freitag, 10. Juli 2020 und am Samstag, 11. Juli 2020

    (Anzeige). Am Freitag und Samstag, 10. / 11. Juli findet bei Schuler Präzisionstechnik in Gosheim wieder der „Tag der Ausbildung“ statt. Dabei...

    Ab heute: „Outlet-Tage“ und Schnäppchenmarkt in Rottweil

    (Anzeige). Ab dem heutigen Mittwoch, 1. Juli, gilt's: Dann sinkt die Mehrwertsteuer - Shopping wird günstiger. Das wird Anreize zum Einkaufen schaffen....

    Das prüfen Banken vor der Baufinanzierung

    (Anzeige). Von Bonität bis Verkehrswert – wer eine Immobilie finanzieren will, sollte sich am besten schon vor dem Gespräch mit dem Baufinanzierungsberater...

    Ab mit dem Auto und fit in den Urlaub

    (Anzeige). Eis, Spaghetti, Sonne und Meer – viele Deutsche wünschen sich nach der Corona-Krise nichts sehnlicher als einen Urlaub in Italien. Jetzt...

    Lieber zum Sachverständigen gehen als vor Gericht ziehen

    (Anzeige). Nicht selten sind über den Zeitraum mehrerer Jahre zudem mehrere Vorsitzende Richterinnen oder Richter beteiligt, was den Vorgang nicht einfacher macht....

    Volles Programm mit vielen Gruppen (NRWZ.de+)

    Schmotziger Donnerstag im Spital

    Volles Programm, siebeneinhalb Stunden lang: Der Schmotzige Donnerstag in Rottweils Lokalen war wieder ein erster Höhepunkt der Fasnet. Mit wohl einer neuen Rekordzahl an Gruppen. Wir waren im Spital dabei und erlebten, was man als lokales Kleinkunstfestival vom Feinsten bezeichnen kann.

    Es waren noch nicht alle Plätze eingenommen, da kam schon die erste Gruppe: Die Städtlegugger, inzwischen 25 Jahre aktiv, machten den Auftakt mit einem musikalisch-satirischen Programm. Ein gekonnter Auftakt.

    Bunt, frisch, mit gekonnten Spitzen und Pointen, humorvoll, satirisch und durchweg musikalisch – die Gruppen boten. Was man sich vom Schmotzigen versprochen hatte. Es kamen die erwarteten und erhofften Gruppen, die schon lange den Schmotzigen bereichern, jüngere Gruppen, aber auch zwei überraschende Neulinge, nämlich „Maria und Magdalena“ aus Hausen und „Plombe-Zieher“. Beide passten nahtlos in die Riege der Gruppen und bereicherten so die Rottweiler Fasnet. Durchweg alle Gruppen erhielten viel Beifall und hatten den auch voll verdient.

    Ein alles beherrschendes Thema gab es nicht, aber die Rotweiler Wirtschaftsförderung, die Pleite mit der Innenstadt-Möblierung und auch die Beanstandungen bei Lebensmittelkontrollen waren bei mehreren Gruppen eines der Themen.

    Nach 2 Uhr heizten die „Piraten“ im Spital noch mal musikalisch ein. Insgeasmt 15 Gruppen, ob mit Wortprogramm oder mit Musik, drückten sich im Spiral sozusagen die Türklinke in die Hand. Und das waren beileibe nicht alle: Geschätzt waren 21 Gruppen in der Innenstadt unterwegs, die Altstädter noch gar nicht mitgezählt. Rekordverdächtig. Wobei eine offizielle Zahl nicht erhoben werden kann – der Schmotzige in Rottweil ist unorganisiert und funktioniert trotzdem. Oder vielleicht gar deswegen?

    Aktuelle Stellenanzeigen auf NRWZ.de:

     

    - Anzeige -

    Newsletter

    - Anzeige -

    Prospekt der Woche

    Zum Werbetreibenden | Prospekt downloaden |
    Werbung auf NRWZ.de