Bernecktal vom 9. März bis Mitte April gesperrt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Vom 9. März bis zum 18. April wird das Bernecktal komplett gesperrt, und die Autofahrer müssen sich wieder auf eine Umleitung über Hardt einstellen. An der Landesstraße 175 von Schramberg nach Tennenbronn lässt das Straßenbauamt weitere Steinschlagschutzzäune anbringen.

Bereits ab Montag wird es zu Behinderungen kommen, denn dann wird an zwei Stellen der Verkehr einspurig an einer Felssicherungsbaustelle vorbei geleitet. Dies gilt bis zum Freitag, 7. März. In den verkehrsarmen Zeiten zwischen 9 und 11.30 Uhr und 14 bis 16 Uhr können die Ampeln dann bis zu zehn Minuten auf „Rot“ geschaltet werden, um die Bauarbeiten zu ermöglichen.

Während der Vollsperrung des Bernecktals sollen auch die Forstleute im Bernecktal ihre geplanten Hiebarbeiten ausführen.

Die jetzt geplanten Sicherungsmaßnahmen gehören zu dem großen Paket, das nach dem schweren Steinschlag vor einigen Jahren zusammen gestellt wurde.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.5 ° C
8 °
5.6 °
100 %
0.9kmh
100 %
Mo
6 °
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
10 °