- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...
8.3 C
Rottweil
Mittwoch, 27. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Corona: Schrambergs OB Eisenlohr will sparen

    Erstmals seit Anfang März treffen sich am Donnerstag, 30. April die Gemeinderätinnen und Räte. Die Sitzung sei in der Aula des Gymnasiums geplant, so Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr bei einem Pressegespräch am Freitag.

    Auf der Tagesordnung stehen wichtige Entscheidungen etwa zum Neubaugebiet Bergacker 4 in Tennenbronn, zur Bebauung der Planie am Sonnenberg oder zur möglichen Flächenumlegung, wenn neue Bau- und Industriegebiete erschlossen werden.

    Noch nicht diskutieren werde der Rat über die Haushaltslage, so Eisenlohr auf Frage der NRWZ. Das sei so im Ältestenrat vereinbart. „Zuerst soll die Verwaltung Einsparpotenziale  identifizieren“, so Eisenlohr. Sie denke im Ergebnishaushalt, also bei den laufenden Kosten, an eine Größenordnung von 30 Prozent.

    Hoffen auf Rettungsschirm auch für Kommunen

    Bei den Investitionen werde man differenzieren: Was begonnen ist, soll fertig gestellt werden. Dann sollte geprüft werden, wo hohe Zuschüsse verloren gehen könnten und schließlich sollte man prüfen, welche von der Stadt zu finanzierende Projekteauch geschoben werden können.

    Die Diskussion darüber sei für die nächste Sitzung Ende Mai vorgesehen. Denn: „Wir blicken alle mit Spannung auf das Thema ‚kommunaler Rettungsschirm‘.“ Wenn der Bund oder das Land den Kommunen bei den Steuerausfällen Hilfe gewährt, fallen die Sparbeschlüsse entsprechend anders aus, so die Erwartung. „Ich hoffe, dass wir bis Ende Mai mehr Klarheit haben“, so Eisenlohr.

    Sitzplan ausgetüftelt

    Für die Sitzung am 30. April in der Aula hätten ihre Mitarbeiter einen Sitzplan erarbeitet, bei dem ein „Zwei-Meter-Sicherheitsabstand“ zwischen Räten, Verwaltungsmitarbeitern und interessierten Bürgern möglich sei. Am Eingang würden Mund-Nase-Masken bereit liegen. Sie müssten nicht, aber sollten getragen werden. Bei Wortmeldungen sollten die Teilnehmenden ohne Maske sprechen, um die Verständlichkeit zu gewährleisten, rät Eisenlohr.

    Dicht gedrängt saßen die Besucher in der Aula des Gymnasiums, um vor gut einem Jahr Claudia Kleinert zum Klimawandel zuzuhören.
    Archiv-Foto: mmu

    - Anzeige -

    Im Ältestenrat habe man beschlossen, dass die Vorberatungen in den Ausschüssen ausgesetzt bleiben. Die Ortschaftsratssitzungen in Tennenbronn und Waldmössingen Anfang Mai sollen aber stattfinden. Insbesondere, weil in Tennenbronn die Frage des ehrenamtlichen Ortsvorstehers über die Änderung der Hauptsatzung geklärt werden soll. Da wollen die Tennenbronner voran kommen.

    Videokonferenzen wären "super"

    Ob künftig die Gremien auch per Videokonferenz tagen können, sei bei der Entscheidung über die Sitzungen im April und Mai noch nicht klar gewesen, so Eisenlohr. Sie habe ihre Mitarbeiter aber gebeten, dies zu prüfen. Sie fände es „super“, denn dann wäre die Ansteckungsgefahr gebannt.

    Die Landesregierung will einen Gesetzentwurf, der solche virtuellen Sitzungen in Ausnahmefällen ermöglicht, Anfang Mai durch den Landtag beschließen lassen. Dann müssen die Kommunen in ihren Hauptsatzungen dies noch festlegen. Allerdings sollen die Videokonferenzen bis Ende des Jahres auch ohne geänderte Hauptsatzung zulässig sein.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    HGV Schramberg diskutiert mit Landtagsabgeordnetem Karrais über die aktuelle Situation

    Der Landtagsabgeordnete Daniel Karrais interessierte sich bei einem Besuch und Austausch mit dem HGV Schramberg und Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr für die Situation des Einzelhandels...

    Badisch-Schwäbischer Erfindergeist: Sonderausstellung in Schramberg

    Mit der Wankel-Sonderausstellung soll der Wankelmotor mit seinen zahlreichen, verschiedenen Anwendungsbereichen von seiner frühen Entwicklung durch den badischen Erfinder Felix Wankel zusammen mit der...

    Knast oder nicht?

    Ein 26-Jähriger aus Wellendingen - vorbestraft unter anderem wegen Trunkenheit im Verkehr und Fahrens ohne Führerschein - setzte am Dienstag alles auf...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    "Im Sommer wird mein Betrieb sterben": Das denken Unternehmer über den Lockdown und die Corona-Krise

    Nach den beiden Umfragen unter unseren Lesern haben wir uns gefragt: Wie geht es Unternehmern und Selbstständigen in der Krise? Wir haben...

    Schweizer: Produktionsstart in China 

      Nach eineinhalbjähriger Bauzeit startete vor wenigen Tagen die Produktion im neuen High-Tech Leiterplatten Werk in Jiangsu/China. Bisher hat Schweizer in den neuen Standort etwa...

    Desinfektionsmittelspender für die Feuerwehr

    WELLENDINGEN-WILFLINGEN - Die Feuerwehr Wilflingen und Wellendingen durften kürzlich eine - vor allem in diesen Zeiten - großzügige Sachspende in Empfang nehmen....

    Gasaustritt: Rettungskräfte im Einsatz

    Rottweil. Bei Straßenbauarbeiten hat ein Bagger am Vormittag gegen 8.30 Uhr eine Gasleitung beschädigt. Gas trat aus. Die Rettungskräfte waren im Einsatz.

    Covid-19: NRWZ.de-Umfrage unter Unternehmern

    Unsere Leser haben wir bereits zweimal gefragt - wie es ihnen in dieser Corona-Krisenzeit geht. "Wir lassen Deutschland sterben wegen einer Grippe",...

    Anmeldung zu den Pfingstgottesdiensten

    ROTTWEIL - Für die Gottesdienste am Pfingstsonntag und Pfingstmontag jeweils um 10 Uhr im Heilig-Kreuz Münster (HK) und in der Auferstehung-Christi Kirche...
    - Anzeige -