Felix Urbat stellt Schrambergwiki bereit

Ein schnell abrufbares Nachschlagewerk zur Geschichte und zur aktuellen Kommunalpolitik

Schramberg. Nun gibt es im Internet auch ein Schrambergwiki Aufgebaut hat es über mehrere Monate hinweg der Schramberger Felix Urbat das Schrambergwiki. Online gegangen ist die Seite bereits am 26. Mai 2019. Doch nun ist sie nach Ansicht von Felix Urbat soweit, dass auch über die NRWZ darauf aufmerksam gemacht werden sollte.

Das Schrambergwiki basiert auf dem Wiki-Prinzip, welches den kostenlosen und freien Zugang zu Informationen zum Ziel hat, erfährt der Besucher auf der Internetseite. Dabei werden die Beiträge von der Gemeinschaft generiert, wie es erläuternd heißt. Jeder kann ohne Vorkenntnisse selbst Artikel erstellen und bearbeiten. Das Schrambergwiki kontrolliert sich und die Qualität der Inhalte durch seine Mitwirkenden selbst. Betreut werden soll das Schrambergwiki zukünftig durch ein Administratorenteam. Auch die Mitgliedschaft im Administratorenteam ist für jeden aktiven Benutzer möglich.

Das Logo zum Schrambergwiki. Grafik: Urbat

„Sämtliche Versionen eines Artikels sind auch im Nachhinein in der Versionsgeschichte einsehbar, da diese gespeichert werden. Vandalismus kann problemlos rückgängig gemacht werden“, verspricht Felix Urbat. Jeder Artikel besitzt auch eine Diskussionsseite auf der die Inhalte des Artikels diskutiert und abgestimmt werden können.

Die Beiträge werden ehrenamtlich erstellt und jeder kann mitmachen. Erste Textartikel wurden schon erstellt über Rolf Linkenheil, die Stadtmusik Schramberg, den Fünftälerblick, Theresia Bantle, Berta Kuhnt und den Dreiburgenblick. Das Schrambergwiki hat aktuell 661 Artikel und 39 Bilder und wächst ständig weiter, wie auf der Seite versprochen wird..

Das Logo enthält die Silhouette eines Mauerabschnitts der Burg Hohenschramberg sowie die typischen rechteckigen Doppelklammern, mit denen ein interner Link generiert wird.

Das Schrambergwiki wird durch die Gemeinschaft mit Artikeln bestückt und immer weiter optimiert. Jeder kann sich nach Anlegen eines Benutzeraccounts einbringen. Das Mitwirken ist mit keinerlei Verpflichtungen verbunden und es sind keine Programmierkenntnisse erforderlich. Artikel anlegen und bearbeiten: Einmalige Anmeldung, um Schreibrechte als Autor zu bekommen. Erste Schritte in diesem WikiOrganisatorisches für die effektive Zusammenarbeit.

Seine Motivation erläutert Felix Urbat in wenigen Stickpunkten: „Vor allem im ländlichen Raum schwindet zunehmend die informationelle Substanz. Die Gefahr liegt meiner Meinung nach unter anderem darin, dass dieser Umstand zunehmend das politische Interesse und die Qualität der politischen Meinungsbildung in der Bürgerschaft, aber auch in den Gremien erodiert. Komplementär, keinesfalls konkurrierend, zu einer funktionierenden Lokalpresse braucht es jedoch auch Nachschlagewerke über die Geschichte oder laufende politische Verfahren im Bezug auf Schramberg, zum Beispiel die Stadtentwicklung, das Krankenhaus oder die Talstadtumfahrung, um Presseartikel einordnen zu können. Diese Nachschlagewerke müssen jedoch genauso schnell abrufbar sein wie Presseartikel oder gar Facebookposts. Sonst entfalten sie schlicht keine Wirkung. Eine Lösung dafür sind im kommunalen Bereich Stadtwikis.“

Die Software Mediawiki, auf der die große Wikipedia basiert, ist frei verfügbar, wie Felix Urbat erläutert. So konnte sich die Stadtwiki-Bewegung gründen. Das größte Stadtwiki ist jenes aus Karlsruhe. Weitere Infos gibt es bei der Landeszentrale für politische Bildung.

Stadtwikis können nach den Worten von Felix Urbat unter Mithilfe aller, die einen Account anlegen (Verwaltungen, Presse, Gremien, Bürger, Vereine, Wirtschaft), diese wichtige Informationen zur Region sammeln, aufbereiten und leicht zugänglich machen.

Wenn alles zu kompliziert ist, hat Felix Urbat einen Tipp: Fragen, fertige Artikel und Bilder können auch einfach an hallo@schrambergwiki.de gesendet werden.

 

-->

 

-->