Markt der Kulturen lädt  in Schramberg ein

Erleben der interkulturellen Vielfalt am 8. Juni

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am 8. Juni veranstaltet die Stadt Schramberg wieder einen Markt der Kulturen auf dem hinteren Rathausplatz. Von 11 bis 16 Uhr erwartet die Besucher laut Mitteilung der Stadt “ein Fest der Vielfalt mit einer Vielzahl von Essensständen und einem bunten Bühnenprogramm”. 

Schramberg. Die Marktstände der Spezialitätenküche laden zu einem kulinarischen Spaziergang um die Welt ein und erlauben Einblicke in verschiedene landestypische Küchen. Bei den traditionellen Speisen ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Abwechslungsreiches Bühnenprogramm

Neben den kulinarischen Angeboten gibt es ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm. Traditionelle Tänze aus aller Welt werden aufgeführt und interkulturelle Musik lädt zum Tanzen und Feiern ein. Zahlreiche Akteure aus Schramberg und der näheren Umgebung werden beim Bühnenprogramm mitwirken und so die Fülle an verschiedenen Kulturen der Stadt präsentieren.

„Wir laden alle herzlich ein, am 8. Juni beim Markt der Kulturen vorbeizuschauen und gemeinsam die bunte Vielfalt Schrambergs zu erleben. Lassen Sie sich von den verschiedenen Aromen, Klängen und Farben verzaubern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!“, sagt Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr.

Die Integrationsbeauftragte der Stadt, Kathrin Fehrenbacher, ergänzt zum Markt der Kulturen: “Die Veranstaltung unterstreicht die positiven Aspekte von Vielfalt in einer Stadt und Gesellschaft. Sie fördert den interkulturellen Austausch, das Verständnis füreinander und die Wertschätzung unterschiedlicher Traditionen. Der Markt der Kulturen ist ein Ort der Begegnung, an dem Menschen verschiedener Herkunft zusammenkommen, um gemeinsam zu feiern und eine schöne Zeit zu haben.“

Aufgrund der Veranstaltung wird der Wochenmarkt am Samstag, 8. Juni, in die Fußgängerzone in der Oberen Hauptstraße verlegt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion Schramberg
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter redaktion@NRWZ.de beziehungsweise schramberg@NRWZ.de