Medizinischer Notfall: Rettungshubschrauber landete am Bernecksportplatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Schramberg – Wegen eines medizinischen Notfalls ist am frühen Nachmittag der Rettungshubschrauber auf dem kleinen Spielfeld neben dem Bernecksportplatz gelandet.

Warten auf den Patienten.

In der Zeit, bis der Patient am Hubschrauber eintraf, durften Kinder  und ihre Eltern den Rettungshubschrauber aus der Nähe betrachten. Gegen 15.15 flog der Hubschrauber mit dem Patienten davon.

Aus der Nähe konnten die Kinder und Jugendliche den Rettungshubschrauber betrachten.

Wichtig: Die Zufahrt zum Sportfeld muss immer frei bleiben. Am Wochenende kann man immer wieder beobachten, dass Autofahrer hier ihr Auto abstellen. Im Notfall können so  lebensrettende Minuten verstreichen, bis die Zufahrt für den Rettungswagen frei ist.

Die Zufahrt muss immer frei bleiben.

 

 

 

Martin Himmelheber (him)
Martin Himmelheber (him)
... begann in den späten 70er Jahren als freier Mitarbeiter unter anderem bei der „Schwäbischen Zeitung“ in Schramberg. Mehr über ihn hier.