Neue Parkplätze an der Weihergasse

Neue Parkplätze an der Weihergasse

Neu geordnet hat die Stadt das große Areal zwischen Weihergasse und Heiliggeistkirche. Auf einem Teil des früheren Berneckparkplatzes entstanden sieben neue Klassenzimmer und weitere Räume in Modulbauweise für die Berneckschule.

Zuvor schon hatte die Stadt den Pachtvertrag mit einer Autowerkstatt, die in den früheren Postgaragen untergebracht war, nach langen Auseinandersetzungen fristgerecht mit anderthalb Jahren Vorlaufzeit gekündigt, um die unansehnlichen Gebäude abbrechen zu lassen. Ziel war, Ersatzparkplätze für die durch die Berneckschulerweiterung entfallenen Plätze zu schaffen.

In den vergangenen Wochen hatte ein Abbruchunternehmen die alten Garagen unter erhöhten Sicherheitsvorkehrungen abgebrochen, weil  in der Dachkonstruktion vermutlich Asbest verbaut war. Nach dem Abbruch haben die Bauarbeiter einen großen Parkplatz angelegt.

Neue Plätze auch für Stadtbus und Grüngut

Schon vor einiger Zeit hat die Stadt auf dem Gelände der H.A.U eine Garage für den Stadtbus gebaut, der früher ebenfalls bei den Postgaragen stand. Verlegt hat die Stadt in Absprache mit dem Landratsamt und Entsorger Alba auch die Grüngutsammelstelle. Sie befindet sich nun auf einem Parkplatz an der Lauterbacher Straße.

Neu ist, dass nur noch eine Zufahrt von der Weihergasse zu beiden Parkplätzen möglich ist, so Tiefbau-Abteilungsleiter Horst Bisinger. Zum einen werde so ein Chaos an der Weihergasse verhindert, wenn die Autofahrer über zwei Zufahrten auf den Parkplatz gelangen. Zum anderen schaffe das auch Platz für zusätzliche Parkplätze. Außerdem hat die Verwaltung beim Ausbau Geld gespart. Statt der ursprünglich vorgesehenen 190.000 Euro sollen es nun 120.000 auch tun.

Zukunftspläne

Auch dieser Parkplatz ist nämlich nicht für die Ewigkeit bestimmt. Wenn eines Tages der Schulcampus verwirklicht ist und die Berneckschule an die Graf-von-Bissingen Schule verlegt sein wird, könnte das gesamte Gelände neu genutzt werden.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 16. Mai 2020 von Martin Himmelheber (him). Erschienen unter https://www.nrwz.de/schramberg/neue-parkplaetze-an-der-weihergasse/264469