Windkraft Falkenhöhe: Eröffnung mit Ministerin

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die drei neuen Windkraftanlagen auf der Falkenhöhe bei Tennenbronn drehen sich seit Mitte Juni. Die offizielle Eröffnung soll am Sonntag, 25. September gefeiert werden. Das berichten die Teckwerke, eine Bürgerenergiegenossenschaft, die die drei Windkraftanlagen maßgeblich finanziert hat.

Weil es in diesem Winter deutlich mehr Schnee als sonst gab, sei „eine Zwangspause“ erforderlich gewesen. Dennoch sei man beim Aufbau und der Inbetriebnahme der Windräder vor dem ursprünglichen Bauzeitenplan fertig geworden. „Seit Mitte Juni sind nun alle drei Anlagen am Netz und speisen ordentlich Strom ein“, so die Teckwerke.

Beim Aufbau im Frühjahr liegen die Rotorblätter bereit. Fotos: him

Beim Windpark Falkenhöhe ist eine weitere Anlage in Planung. Da laufe allerdings das Genehmigungsverfahren noch, so die Sprecherin der Genossenschaft, Dagmar Heft, auf Nachfrage der NRWZ. Es gebe „aktuell keine Neuigkeiten“.

Für den 25. September plant die Genossenschaft nun die offizielle Eröffnungsfeier des Windparks, zu der auch die neue Landesumweltministerin Thekla Walker (Die Grünen) kommen will. Die drei Windräder vom Typ Vestas V 136 haben jeweils eine Leistung von 4,2 Megawatt. Sie liefern so viel Strom, wie etwa 10.000 Haushalte verbrauchen.

Da bisher noch nicht klar ist, wie die Veranstaltung unter den dann geltenden Coronabedingungen und –Bestimmungen stattfinden  wird, sei eine Anmeldung an [email protected] mit Angabe der Personenzahl  notwendig, so die Veranstalter. Man werde „ein Hygienekonzept ausarbeiten und angemessene Sicherheitsvorkehrungen vor Ort treffen“.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Leichter Regen
4.6 ° C
5.2 °
3.9 °
83 %
1.1kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
8 °
Fr
8 °