ESV-Männer erwarten designierten Meister

Sportkegeln

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am drittletzten Spieltag haben die Sportkegelteams besondere Herausforderungen.

Die Männer erwarten den designierten Verbandsliga-Meister SKV Waldkirch. Den Gästen fehlen lediglich noch sechs Mannschaftspunkte aus den verbleibenden drei Spielen zum sicheren Titel. Der ESV dagegen steht aktuell auf dem achten Tabellenplatz, der den Klassenerhalt bedeuten würde. Somit ist die Favoritenrolle am Samstag um 11.30 Uhr im ESV-Sportheim klar verteilt.

Auch die Frauen erwarten den SKV Waldkirch. Hier sind die Gäste aktuell auf dem zweiten Platz und der ESV auf dem sechsten. Mit dem Heimvorteil im Rücken ist den Eisenbahnerinnen aber zuzutrauen, die Punkte in Rottweil zu behalten. Spielbeginn ist am Sonntag um 14 Uhr.

Die Mixed 1 spielt am Samstag um 14 Uhr auswärts beim KC Bodensee Überlingen, und die Mixed 2 erwartet am Sonntag um 10.30 Uhr den SKV Bonndorf.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.