Montag, 22. April 2024

Laura und Chiara Robel Zweite und Dritte bei Bezirksmeisterschaften

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Bei den Meisterschaften des Sportkegelbezirks Schwarzwald-Baar/Bodensee-Hegau war auch die Jugend des ESV Rottweil am Start. Vor allem die U14 weiblich belegte wieder vorderste Plätze.

So holte sich Laura Robel mit 490 und 516 Kegeln den Vizemeistertitel vor ihrer Schwester Chiara Robel mit 482 und 511 Kegeln. Annabell Mauch wurde mit 480 und 450 Sechste.

Finn Widera spielte in seinem ersten Wettkampf 295 Kegel bei den U14 männlich.

Bei der U18 männlich war der Wettkampf von sehr hohem Niveau geprägt. Die drei Starter des ESV Rottweil kamen nicht über den Vorlauf hinaus. Dominik Sudermann, der erst seit ein paar Monaten spielt, holte mit 468 Kegeln eine neue persönliche Bestleistung. Moritz Kirchner spielte 500 und Lennart Kirchner 462.

Laura und Chiara Robel werden den ESV Rottweil somit bei den Landesmeisterschaften vertreten.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]