Missglückter Überholvorgang – Frontalzusammenstoß bei Rosenfeld fordert zwei Schwerverletzte

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Ein missglückter Überholvorgang in einer langgestreckten Linkskurve auf der Landesstraße zwischen Rosenfeld-Brittheim und Oberndorf-Bochingen hat am Donnerstagabend zwei Schwerverletzte gefordert. Die Straße wurde gesperrt.

Ein in Richtung Rosenfeld fahrender BMW hatte gerade einen Sattelzug überholt. Beim Wiedereinscheren auf die rechte Spur sei der Wagen ausgebrochen, schilderte der mutmaßliche Unfallfahrer den Ablauf laut Polizei einem ihrer Beamten gegenüber. Der BMW prallte in einen weiteren, entgegenkommenden Wagen.

Der Insasse dieses Wagens wurde, wie der Überholer auch, schwer verletzt. Seine Verletzungen seien schwerwiegender, hieß es seitens der Polizei an der Einsatzstelle.

Sein Wagen ist in eine Wiese neben der Straße angewiesen worden und blieb dort völlig demoliert stehen.

Die Unfallstelle liegt am Ortsausgang von Brittheim.

Die Feuerwehr Rosenfeld und der Rettungsdienst waren im Einsatz. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Peter Arnegger (gg)
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.