Narren besuchen die Regierungspräsidentin – zum letzten Mal

Heuliecher und Kröpfer in Freiburg

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Traditionell am Montag vor dem Schmotzige Dunschdig waren Narrenzünfte aus dem Regierungsbezirk zu Gast bei Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer in ihrem Dienstsitz im Basler Hof in Freiburg.

Freiburg – Es war das letzte Mal, dass die 66-jährige Juristin diesen alljährlichen Empfang abhielt, denn sie geht am 1. April in den Ruhestand. Zahlreiche Narrenvereine und –zünfte aus dem ganzen Regierungsbezirk waren eingeladen, darunter auch der Narrenfreundschaftsring Schwarzwald-Baar-Heuberg. Anwesend waren laut Pressemitteilung des RP Vertreter von: Heuliecherzunft Mariazell, NZ Lauffen, NV Hau-Giebel Heinstetten 1960, NZ Tannenburg Nusplingen, NZ Denkingen, NZ Deichelmaus 1445 Spaichingen, Narrenfreunde Aldingen sowie NV Honberger Tuttlingen.

Pressemitteilung (pm)
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.