- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
11.6 C
Rottweil
Sonntag, 20. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Ein Hauch von „Babylon Berlin“ im Bockshof

Rottweil – Voller Begeisterung bereitet sich das Team des Zimmertheaters auf die Sommer-Saison vor. Wegen der Corona-Pandemie wäre sie fast ausgefallen. Nun aber gibt es ein Feuerwerk: Gleich drei Stücke werden wechselnd gezeigt – diesen Freitag ist Premiere.

Los geht es mit „Das kunstseidene Mädchen“ von Irmgard Keun. In die Titelrolle der lebensfrohen 18jährigen Doris, die das wilde Berlin der Weimarer Jahre erkundet, schlüpft Nora Kühnlein. Unterstützt wird sie von den Musikern Dorin Grama (Akkordeon) und Nicholas Charkviani (Schlagzeug und Percussion), die zum gewitzten Text einen pfiffigen Sound liefern.

Doris will „ein Glanz“ werden.  Die Zuschauer begleiten sie auf ihrem Weg durch die Metropole mit all ihren Höhen und Tiefen. Irmgard Keun, erst spät wiederentdeckt, hat einen großartigen Text geschrieben, der die Atmosphäre im „Babylon Berlin“ prickelnd einfängt. Zur Livemusik gibt es Songs der Zeit.

Schon am 28. Juni hat die zweite Produktion Premiere: „Malala” nach dem Buch von Malala Yousafzai, der Kinderrechtsaktivistin aus dem pakistanischen Swat-Tal, die 2014 für ihren Mut und ihren Freiheitswillen mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Malala wird von Valentina Sadiku verkörpert – und auch hier gibt es Livemusik.

Am 10. Juli wird dann mit der Premiere von “5 Frauen im Netz” der sommerliche Theater-Dreiklang komplettiert. Es handelt sich um eine gestraffte und aktualisierte Fassung der Stückentwicklung, die im März Premiere hatte – und aufgrund des Lockdowns nur wenige Male gezeigt werden konnte. Zu erleben sind Nora Kühnlein, Valentina Sadiku, Maika Troscheit, Petra Weimer und Britta Werksnis.

Dass das Zimmertheater nach der Lockdown-Vollbremsung nun wieder unter Hochdruck starten kann, hat auch damit zu tun, dass es der Intendantin Bettina Schültke wieder gelungen ist, Fördermittel einzuwerben: Mit stattlichen 36.600 Euro wird das Zimmertheater aus dem Sonderprogramm „Kultur Sommer 2020“ des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg unterstützt. Zum Zug kam nur knapp ein Drittel der Institutionen, die sich dafür beworben hatten – umso größer der Erfolg für das Rottweiler Theater.

Info: Bei den jeweils auf 90 Minuten begrenzten Aufführungen werden die vorgegebenen Hygieneregeln eingehalten. Pro Aufführung gibt es nur 80 Plätze, die Zuschauer sitzen mit Abstand. Damit das Zimmertheater planen kann, bittet es Tickets rasch im Vorverkauf zu erwerben. Karten gibt es bei allen Vorverkaufsstellen über Vibus, bei der Tourist Information Rottweil, der Buchhandlung Klein Rottweil sowie im Theater unter der Rufnummer 0741-8990.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote