- Anzeigen -

Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

(Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

Gut informiert in die Ausbildung starten

(Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

Mit dem Auto in den Sommerurlaub

(Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...

Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

(Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

(Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

(Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...
- Anzeige -
15.7 C
Rottweil
Samstag, 8. August 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Fünfmal 25 Jahre – HECO ehrt Jubilare

    (Anzeige). Schramberg, im Juli 2020 – HECO feierte vor wenigen Tagen in angemessenem Rahmen die langjährige Betriebszugehörigkeit von fünf Mitarbeitenden. Die Jubilare...

    Traditionelle Gerichte aus dem Schwarzwald auf der Speisekarte

    (Anzeige). Unter dem Motto „Naturpark-Traditionsgerichte“ laden die Naturpark-Wirte auch in diesem Jahr zu einer kulinarischen Reise durch den Schwarzwald ein. Bis 31....

    Hauser feiert Wiedereröffnung der Tankstelle: „Tanke-schön-Aktion“ auf dem Berner Feld

    (Anzeige). Rottweil. Hauser öffnet am Samstag, 25. Juli 2020, wieder seine Tankstelle mit einer „Tanke-schön-Aktion“. Die Tankstelle ist an 7 Tagen die...

    Sommerschlussverkauf in Rottweil und Schramberg – hier bekommen Sie die Schnäppchen

    (Anzeige). Eigentlich gibt der Handelsverband Textil jedes Jahr das offizielle Datum des Sommerschlussverkaufes an. Dieses Jahr hat er wegen der Corona-Krise darauf...

    Gut informiert in die Ausbildung starten

    (Anzeige). Wer einen Ausbildungsplatz hat, der kann sich glücklich schätzen. Doch nicht immer ist die Freude von langer Dauer.

    Mit dem Auto in den Sommerurlaub

    (Anzeige). Der Sommer steht vor der Tür und damit beginnt auch die große Reisezeit. Mehr als 90 Prozent der Deutschen nutzen laut...
    - Anzeige -

    Neuer Blitzer steht bei Schulen (NRWZ.de+)

    Geschwindigkeitskontrolle

    Eigentlich sollte es selbstverständlich sein, mit Vorsicht und gedrosseltem Tempo an Schulen und Kindergärten vorbeizufahren. Vor allem, wenn Tempo 30 vorgeschrieben ist. Seit heute gibt es einen Grund mehr dafür: Rottweils Verkehrsradar-Anhänger ist in Aktion, nachdem das städtische Personal geschult wurde.

    Standort ist derzeit die Heerstraße, beim Zebrastreifen an der Ausfahrt des Parkplatzes. Bei den Beruflichen sowie zwei allgemeinbildenden Schulen. Doch doch, das dürfen wir schreiben. Bürgermeister Dr. Christian Ruf meinte: „Am liebsten wäre es mir, er würde nie auslösen“ – denn dann hat das teure Stück seinen Zweck erreicht: Die Sicherheit auf der Straße erhöhen. Deshalb stört es ihn auch nicht, wenn es sich rumspricht, an welcher Stelle der Blitzer gerade steht.

    So ganz traut die Verwaltung ihren Pappenheimern in den Blechkisten aber nicht: Bußgeld-Einnahmen von 200.000 Euro sind eingeplant. Im Jahr.

    Teuer ist der Anhänger mit der modernen Technik sicher – 150.000 Euro soll er kosten. Aber da es viele Stellen gibt, an denen besonders gerast oder besonders viele schutzbedürftige Personen sind, ist das mobile Radargerät günstiger, als wenn an jeder dieser Stellen ein stationärer Blitzer installiert wird. Weitere 60.000 Euro sind im Haushalt dafür eingestellt, dass zum Bedienen des Blitzers eine Stelle geschaffen wurde.

    Was aber, wenn ein geblitzter Autofahrer seinen Frust an dem Gerät auslassen will? Wenn das geschieht, sendet die Technik des Anhängers automatisch einen Alarm an die Verwaltung, berichtete Renate Glatthaar, Abteilungsleiterin bei der Ordnungsverwaltung der Stadt. Und die Bilder sind da längst im Rechner der Stadt, denn sie werden unmittelbar dorthin übersandt.

    Eine zusätzliche Funktion wird an der momentanen Einsatzstelle des Geräts benötigt (und ist vorhanden): Denn schließlich ist montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr Tempo 30 ausgeschildert, in der übrigen Zeit Tempo 50.

    Bereits vor der offiziellen Inbetriebnahme, als die Schutzhaube noch ein Blitzen verhinderte, war zu beobachten, dass die Autos in gemäßigtem Tempo vorbeifuhren.

     

    - Anzeige -
    - Anzeige -
    - Anzeige -

    Newsletter

    Aktuelle Stellenangebote

    Share via
    Send this to a friend