Rottweil: Ein Leben auf drei Quadratmetern und vier Rädern – jetzt als Buchprojekt

Auf nur drei Qua­drat­me­tern, auf vier Rädern und immer auf Rei­sen hat Kers­tin Bürk aus Rott­weil nach eige­nen Anga­ben die ver­gan­ge­nen zwei Jah­re ver­bracht. Jetzt hat sie ein Buch über die­sen Trip gemacht – das sie mit­hil­fe von Unter­stüt­zern ver­le­gen will. Sie hat dafür eine Crowd­fun­ding-Akti­on gestar­tet, rund die Hälf­te der Ziel­sum­me hat sie bereits bei­sam­men.

Hal­lo zusam­men, ich bin Kers­tin aus Rott­weil. Die letz­ten zwei Jah­re war ich auf Rei­sen und habe in mei­nem oran­gen Mini­van Piag­gio Por­ter gelebt. Aus die­sem Trip ent­lang dem Atlan­tik bis nach Marok­ko ist nun ein Buch ent­stan­den.” So beginnt eine E‑Mail von Kers­tin Bürk an die Redak­ti­on der NRWZ. ”HAPPINESS IS HOMEMADE – dein Rei­se­be­glei­ter ins Glück”, heißt ihr Buch. Zwi­schen Irland und der Wüs­te Afri­kas habe sie nach dem ver­bor­ge­nen Schatz der Glück­se­lig­keit gesucht. Die Rück­be­sin­nung auf das Nötigs­te habe sie reich gemacht: an krea­ti­ver Kraft, inne­rer Ruhe und Zufrie­den­heit. 

”Was macht Dich eigent­lich glück­lich”, sei die Fra­ge hin­ter dem Pro­jekt gewe­sen. Ihr Zuhau­se war ein Mini-Van ohne Warm­was­ser, Hei­zung oder Strom. Die Zeit dar­in hät­ten sie, so Bürk, ”für die wirk­lich wich­ti­gen Din­ge im Leben” sen­si­bi­li­siert, jen­seits von Geld und Besitz.

Ob jung, alt, mit Wohn­mo­bil, Cam­per, Fahr­rad, zu Fuß oder auf der Couch. Die Rei­se ins Glück steht jedem offen

Kers­tin ”Kör­mi” Bürk

272 Buch­sei­ten sind ent­stan­den, laut Bürk ”gefüllt mit mei­nem per­sön­li­chen Rei­se­be­richt, Selbst­mach­an­lei­tun­gen und Denk­an­stö­ßen”. Sie sol­len der oder dem Leser Anstoß sein, einen Weg zum eige­nen Glück zu fin­den.

Alein: Das Pro­jekt gibt es bis­her nur digi­tal. Um das Buch pro­du­zie­ren zu las­sen, braucht Bürk nach eige­ner Dar­stel­lung 25.000 Euro Kapi­tal. Die­ses ver­sucht sie mit­tels einer Crowd­fun­ding-Kam­pa­gne zu erhal­ten, die sie auf ”Start­next” initi­iert hat. 12.000 Euro sind nach Anga­ben der Platt­form bereits von mehr als 140 Unter­stüt­zern zusam­men gekom­men.

Und wenn sie 35.000 Euro erreicht – dann will sie sich auf die Rei­se für Buch Num­mer zwei machen. ”Die Idee steht und ich freue mich die­se mit Pat­scho (ihrem Mini­van) wei­ter aus­zu­rei­fen.”

Info: https://www.startnext.com/happiness-is-homemade

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein