“Das höchste Gebot ist die Liebe”

Konfirmation in der evangelischen Kirchengemeinde Schramberg und Lauterbach

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Sonntag wurde in der Schramberger Stadtkirche Konfirmation gefeiert. Thema des Konfirmationsgottesdienst war in diesem Jahr das höchste Gebot. Mit einem Anspiel verdeutlichten die Konfirmandinnen und Konfirmanden, wie herausfordernd Glaube sein kann.

Schramberg. Stadtpfarrerin Martina Schlagenhauf ging laut Pressemitteilung anschließend in ihrer Predigt auf diese Herausforderungen ein und kannte auch ein Mittel, um ihnen zu begegnen, nämlich die Liebe. Christlicher Glaube bedeute, im Spannungsfeld der Liebe Gottes zu uns, unserer Liebe zu Gott, zu den Mitmenschen und zu uns selbst zu leben und daran zu arbeiten, dass das Verhältnis in diesem Spannungsfeld ausgewogen sei.

Zur Erinnerung bekam jeder der Konfirmierten einen Schlüsselanhänger mit den Symbolen für Glaube, Liebe und Hoffnung für seinen weiteren Glaubensweg mit.

 

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.