- Anzeigen -

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

(Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

(Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

(Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

(Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

(Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...
14.6 C
Rottweil
Montag, 25. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Bauen & Wohnen: Wie kommt man an die guten Handwerker?

    (Anzeige). Willkommen zur Mai-Ausgabe des NRWZ.de-Sonderthemas "Bauen & Wohnen". Diesmal beschäftigen wir uns mit der Frage, wie man die guten Handwerker findet,...

    Sechs Tipps für den Besuch beim Optiker in Corona-Zeiten

    (Anzeige). Nach der Notversorgung haben viele Augenoptiker ihre Geschäfte wieder regulär geöffnet. Weil das Coronavirus wahrscheinlich auch über die Augenbindehaut in den Körper gelangen...

    Stimmung im Keller? Gehen Sie trotzdem einkaufen. Vor Ort.

    (Meinung). Die Läden haben wieder geöffnet. Wir haben das vor gut 14 Tagen mit Freude vermeldet. Da war Erleichterung zu spüren, Aufschwung....

    Rathaus Lauterbach erhält AMEGAN Desinfektionsspender

    (Anzeige). Aufgrund der aktuellen Situation überreichte Thomas Nagel der Gemeindeverwaltung Lauterbach vier AMEGAN Desinfektionsspender. Die Firmenkonstellation team-for-automation, Thomas Nagel aus Schramberg-Sulgen, Industrielle...

    Virenschutz für Hotels und Fitness-Studios – sofort lieferbar und auch zur Miete

    (Anzeige). Die Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie werden Schritt für Schritt wieder gelockert und demnächst dürfen auch Hotels, Pensionen und Fitness-Studios ihre...

    Kellerbrand in Villingendorf – 66-Jährige kommt in Klinik

    Am späten Samstagabend ist in einem Einfamilienhaus in Villingendorf ein Brand ausgebrochen. Er entstand im Keller. Die Rettungskräfte rückten mit großem Aufgebot an. Drei Person sind im Haus gewesen, kamen von selbst ins Freie. Eine 66-Jährige wurde vom Roten Kreuz versorgt und mit einer leichten Rauchgasvergiftung in eine Klinik gebracht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

    Fotos: gg

    Das Feuer ist im Heizungskeller des Hauses ausgebrochen. Aus bislang unbekannter Ursache hat eine Holzbeuge zu brennen begonnen. Das berichtete Sven Haberer, Kreisfeuerwehrsprecher und zugleich als Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr Villingendorf der Einsatzleiter vor Ort.

    Nach ihren bisherigen Ermittlungen vermutet die Polizei als Brandursache einen technischen Defekt an einer Elektroinstallation. Schmorende Teile fielen auf am Boden gelagerte Holzpaletten und setzten diese in Brand. Die Feuerwehr konnte eine Ausweitung des Brandes auf andere Räumlichkeiten verhindern. Durch das Feuer sowie die Rauchentwicklung entstand Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro.

    Die Feuerwehrkräfte der Gemeinde sind komplett mobilisiert worden. Zur Unterstützung rückten ein Großtanklöschfahrzeug und die Hubarbeitsbühne mit Besatzung aus Rottweil an. Sie wurden nicht benötigt, wie der stellvertretende Kreisbrandmeister Frank Müller vor Ort berichtete, und konnten wieder abrücken. Zur Unterstützung der Einsatzleitung rückte das Einsatzleitfahrzeug außerdem an.

    Unter Atemschutz drangen Einsatzkräfte der Villingendorfer Wehr in das betroffene Gebäude, das in einem Wohngebiet am Ortsrand liegt, vor. Sie löschten den Brand rasch. Allerdings musste die Wasserversorgung des Hauses laut Haberer abgestellt werden, weil eine Leitung offenbar geborsten war. Die große Hitzeentwicklung habe dafür gesorgt, so Feuerwehrsprecher Rüdiger Mack auf Nachfrage der NRWZ. Der Keller steht nun unter Wasser aus der hauseigenen Leitung.

    Das Rote Kreuz ist allein mit neun Kräften, darunter eine Rettungswagenbesatzung, der organisatorische Leiter Rettungsdienst und der Kreisbereitschaftsleiter, am Einsatzort eingetroffen. Verletzt wurde niemand, die teils ehrenamtlichen DRK-Kräfte hielten sich in Bereitschaft.

    Die Feuerwehr ist mit gut 40 Kräften in acht Fahrzeugen angerückt.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Schweizer AG: Hauptversammlung per Video

    Vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie und einem Versammlungsverbot bis zum 31. August hätten sich der Vorstand und der Aufsichtsrat der Schweizer Electronic AG dazu...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße 21, 78628 Rottweil

    Paradiesplatz in Schramberg: Bauarbeiten beginnen

    Am Montagmorgen haben die Vorarbeiten für die Großbaustelle unter und auf dem Paradiesplatz begonnen. Dazu gehört auch die Verlegung der Bushaltestelle vor dem Lichtpielhaus....

    Brand im Falkenstein: Brandursache wird untersucht

    SCHRAMBERG  (him) –  Noch nicht geklärt ist, wie es am Mittwochabend zum Brand in einem Wohnhaus in der Rausteinstraße kommen konnte. Die NRWZ hat...

    Autokinoevent macht die Pfingsttage in Schramberg zum Leinwandevent

    (Anzeige). Mit tollen Klassikern läutet der MAS-Veranstaltungsservice in Zusammenarbeit mit mehreren Kooperationspartnern das Autokino-Event in Schramberg ab Freitag, 29. Mai, ein. Hierüber informiert die...

    Landkreis Rottweil nimmt auch in diesem Jahr am Stadtradeln teil

    KREIS ROTTWEIL - Radfahren ist in Zeiten wie diesen auch wunderbar alleine, zu zweit oder im Rahmen der Familie möglich. Durch die...

    Gottesdienst in Gemeinschaft ist ein Geschenk

    ROTTWEIL - Nach acht Wochen Pause, „einer gefühlten Ewigkeit“, wie Pfarrer Timo Weber es bei der Begrüßung ausdrückte, fand im Heilig-Kreuz Münster...

    „Homeschooling“: Gute Noten für die Grund- und Werkrealschule Villingendorf

    VILLINGENDORF - Wenn nach den Pfingstferien sämtliche Schüler in einem rollierenden System zurück in die Villingendorfer Schule kommen dürfen, werden bis zu...

    Senioren Union begrüßt Verbesserung der Situation von pflegenden Angehörigen

    ROTTWEIL - In einer kurzfristig einberufenen Digitalkonferenz hat die CDU Senioren Union unter der Leitung von Karl Heinz Glowalla und Hugo Bronner...

    Umwelttechnik ist Klimaschutz

    „Ist ein mit Wasserstoff betriebener Personenzug im Vergleich zu einer Diesellok besser für die Umwelt?“, so lautete eine der Aufgaben beim Abitur des Umwelttechnischen...
    - Anzeige -