Notarzteinsatz: B462 bei Dunningen vorübergehend gesperrt

Wegen eines Notarzteinsatzes ist am Morgen gegen neun Uhr die B462 bei Dunningen vorübergehend gesperrt worden. Es bildeten sich in Richtung Rottweil und in Richtung Schramberg lange Staus.

Laut einem Polizeisprecher hat sich ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei verletzt. An der Einsatzstelle nahe Stittholz war ein Trupp mit Mäharbeiten beschäftigt.

Das Rote Kreuz rückte mit einem Notarzt und einem Rettungswagen an. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus.

Die Polizei war mit einer Streife vor Ort. Die Ermittlungen laufen.

Die Straße ist mittlerweile wieder freigegeben.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de