Oberndorf: Frostschutzheizung außer Kontrolle – Feuerwehreinsatz

Oberndorf: Frostschutzheizung außer Kontrolle – Feuerwehreinsatz

Zu einem Kellerbrand ist die Feuerwehr Oberndorf heute Nacht gegen 0.30 Uhr gerufen worden. Menschen wurden nicht verletzt – das betroffene Haus ist nach Auskunft der Polizei derzeit unbewohnt.

Fotos: Sven Maurer

Offenbar ist eine Heizung, die nur aus Frostschutzgründen in Betrieb gewesen ist, außer Kontrolle geraten. Sie gilt derzeit als der Brandherd. Das Wohnhaus steht zwischen dem Oberndorfer Teilort Beffendorf und der Gemeinde Bösingen. 

Die Feuerwehr aus Oberndorf mit zwei ihrer Abteilungen war im Einsatz. Die Stadtwehr komplett, aus den Teilorten waren Atemschutzträger hinzu gerufen worden. Auch das DRK und die Polizei waren wegen des Kellerbrands vor Ort.

Seite 1 / 1
Quelle: NRWZ.de – veröffentlicht am 25. Januar 2019 von Peter Arnegger (gg). Erschienen unter https://www.nrwz.de/kreis-rottweil/oberndorf-frostschutzheizung-ausser-kontrolle-feuerwehreinsatz/220737