Personensuche per Polizeihubschrauber und DRK

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

ROTTWEIL / DIETINGEN. Per Hubschrauber suchte die Polizei an diesem Sonntagmorgen bei Rottweil nach einer Person. Näheres war nicht zu erfahren. Update: Das Rote Kreuz ist in die Suche einbezogen worden. Zudem auch die Bergwacht und die Feuerwehr Rottweil. Inzwischen ist die Suche beendet, die Person wurde gefunden.

Laut einem Sprecher des Polizeipräsidiums Konstanz handelte es sich bei der Suchaktion zunächst um eine rein polizeiliche Angelegenheit. Weitere Organisationen waren anfänglich nicht einbezogen gewesen. Nähere Angaben machte der Beamte nicht. Er erklärte allerdings noch, dass die Suche kein Verbrechen zum Hintergrund habe.

Der Kreisbereitschaftsleiter des DRK, Michael Häring, bestätigte der NRWZ auf Nachfrage gegen 8.20 Uhr, dass mittlerweile auch die Ehrenamtlichen seiner Organisation zur Unterstützung angefordert worden seien.

Der Hubschrauber der Polizei suchte in den frühen Morgenstunden des Sonntags ein Gebiet zwischen dem Berner Feld bei Rottweil und Dietingen ab. Auch überflog er Bereiche entlang der B 27 und der A 81.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.4 ° C
6.1 °
2.8 °
99 %
4.5kmh
100 %
Fr
5 °
Sa
6 °
So
7 °
Mo
8 °
Di
6 °