- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...
14.4 C
Rottweil
Freitag, 18. September 2020

- Anzeigen -

Jobs for Future: der große Stellenmarkt für Fachkräfte

(Anzeige). Villingen-Schwenningen – Vom Stellenangebot bis zum potenziellen Kollegen sind es nur wenige Schritte: Wer auf der Jobs for Future einen Arbeitsplatz...

KERN-LIEBERS – Ausbildung während der Corona-Pandemie

(Anzeige). Das Ausbildungsjahr im Sommer 2020 ist trotz Corona-bedingter Einschränkungen für die Auszubildenden bei KERN-LIEBERS höchst erfolgreich zu Ende gegangen. Die Herausforderungen...

Zehn neue Auszubildende und zwei Studenten bei Schuler Präzisionstechnik

(Anzeige). Gosheim – Vier Zerspanungsmechaniker, drei Industriemechaniker sowie eine Industriemechanikerin, ein technischer Produktdesigner und eine Industriekauffrau starteten am 1. September bei Schuler Präzisionstechnik...

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Unterricht an Musik- und Jugendkunstschulen wieder möglich

(Anzeige). Die Musik- und Jugendkunstschulen im Land haben ihren Betrieb unter Auflagen und wieder aufnehmen dürfen. Ab dem kommenden Montag wird eine...

Schwerer Arbeitsunfall in Renfrizhausen

Bei einem Arbeitsunfall sind am Donnerstagabend in Sulz-Renfrizhausen drei* Menschen schwer verletzt worden. Ein Rettungsghubschrauber war im Einsatz.

Update – die Polizei berichtet wie folgt: In dem Neubau einer Werkhalle in der Oberen Talstraße sind am Donnerstag drei Arbeiter beim Innenausbau verletzt worden. Einer davon schwer. Mehrere Hundert Kilo schwere Holzplatten sollten in der Halle als Zwischendecke für den Bürobereich eingebaut werden. Hierzu wurde eine Platte am späten Nachmittag mit einem Teleskoplader in etwa drei Meter Höhe gehoben. Zwei Arbeiter standen bereits auf der Zwischendecke, ein weiterer Mitarbeiter, sowie der Fahrer des Hubfahrzeuges befanden sich am Hallenboden. Vermutlich durch einen Kommunikationsfehler verrutschte die schwere Ladung, die in der Folge mitsamt den beiden Montagearbeitern herunterfiel. Einer der gestürzten Arbeiter, ein 55-Jähriger aus dem Kreis Freudenstadt, wurde schwer am Kopf verletzt und erlitt ein Schädel-Hirn-Trauma. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der andere gestürzte Arbeiter wurde leicht im Gesichtsbereich verletzt. Sein auf dem Hallenboden stehender Arbeitskollege erlitt leichte Schulterverletzungen. Beide wurden mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Spezialisten der Verkehrs- und Kriminalpolizei haben die Ermittungen aufgenommen.

Unser ursprünglicher Bericht: Der Unfall geschah gegen 17.45 Uhr in einem Neubau eines Firmengebäudes. Ein Gabelstapler hatte, so berichtete ein Polizeisprecher der NRWZ, eine Holzplatte geladen. Ein Spanngurt sei gerissen, die herab stürzende Platte habe zwei Menschen getroffen.

Näheres ist nicht bekannt. Die Polizei, mit mehreren Beamten, auch dea Kriminaldauerdienstes vor Ort, hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Ein Rettungsghubschrauber war zudem im Einsatz. Das DRK hatte drei Rettungwagen und einen Notarzt zur Versorgung der Verletzten entsandt.

*Wir haben zunächst von zwei Verletzten berichtet, das in Bezug auf die Informationen durch die Polizei. Offenbar hat es einen weiteren Verletzten gegeben.

 

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote