Mittwoch, 24. April 2024

Zertifizierter Kurs: Palliativmedizin für Pflegekräfte

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Die Berufsfachschule für Pflege der Helios Klinik Rottweil bietet ab Oktober 2024 einen vierwöchigen Basiskurs Palliative Care für Pflegekräfte an.

Kreis Rottweil. Unter Palliative Care versteht man das Konzept einer umfassenden und lindernden Betreuung und Begleitung der Menschen mit einer unheilbaren Krankheit. Der Kurs an der Helios Klinik Rottweil ist durch die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin zertifiziert. Er soll Pflegekräfte in vier Blockwochen und insgesamt 160 Unterrichtseinheiten in die Palliativmedizin und die Hospizarbeit einführen. Teilnehmen können examinierte Pflegepersonen aus der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege sowie Kinderkrankenpflege.

Der vierwöchige Kurs findet an den folgenden Terminen in der Helios Klinik Rottweil statt: Woche 1 vom 21. Oktober bis 25. Oktober 2024; Woche 2 vom 9. bis 13. Dezember 2024; Woche 3 vom 24. bis 28. März 2025; Woche 4 vom 2. bis 6. Juni 2024. Die Kursleitung haben Pflegepädagoginnen Michaela Schubert und Aline Wößner inne.

Eine Anmeldung ist ab sofort mit den folgenden Bewerbungsunterlagen an die E-Mail-Adresse [email protected] möglich: Motivationsschreiben mit Begründung der Teilnahme, Foto, Lebenslauf, Urkunde Berufserlaubnis als Pflegefachkraft. Die Kursgebühr beträgt 1980 Euro, sie enthält die Kosten für den Kurs sowie sämtliche Kursmaterialien und Bescheinigungen. Die Weiterbildung schließt mit einem Kolloquium ab. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten nach Abschluss ein Zertifikat, das den gesetzlich vorgeschriebenen Anforderungen entspricht. Weitere Informationen und Kontaktmöglichkeiten gibt es auf der Homepage der Klinik.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Pressemitteilung (pm)
Zur Information: Mit "Pressemitteilung" gekennzeichnete Artikel sind meist 1:1 übernommene, uns zugesandte Beiträge. Sie entsprechen nicht unbedingt redaktionellen Standards in Bezug auf Unabhängigkeit, sondern können gegebenenfalls eine Position einseitig einnehmen. Dennoch informieren die Beiträge über einen Sachverhalt. Andernfalls würden wir sie nicht veröffentlichen.

Pressemitteilungen werden uns zumeist von Personen und Institutionen zugesandt, die Wert darauf legen, dass über den Sachverhalt berichtet wird, den die Artikel zum Gegenstand haben.