Sonntag, 10. Dezember 2023
6.5 C
Rottweil

Zimmern: Autofahrer weicht Tier aus und kracht in Ampelmast – Feuerwehreinsatz

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Weil er nach eigenen Angaben gegenüber der Polizei einem Tier ausgewichen sei, hat ein Autofahrer mit seinem Wagen auf der B 462 bei der Autobahnauffahrt Zimmern einen Ampelmasten zerstört. Die Feuerwehr musste diesen abbauen.

Gegen 2.30 Uhr ist die Feuerwehr Zimmern zur Autobahnauffahrt zur A 81 gerufen worden. Dort hatte ein Autofahrer bei seiner Fahrt von Rottweil aus in Richtung Dunningen einen Ampelmasten niedergemäht.

Die zehn Einsatzkräfte unter Kommandant Volker Schwab mussten den Ampelmasten abbauen. Dieser hatte bereits gefährlich weit über der Straße gehangen. Mit der Flex rückten sie ihm zu Leibe.

Er sei einem Tier ausgewichen, habe der Autofahrer noch gegenüber der Polizei erklärt. Er blieb unverletzt.

Die Feuerwehr rückte mit einem Löschfahrzeug und der Drehleiter an und baute den Masten komplett ab. Unter den Einsatzkräften war nach Informationen der NRWZ auch ein Feuerwehr-interner Elektriker, der hinzugezogen worden war, um die Abbauarbeiten zu begleiten.

Die Einsatzkräfte legten den kaputten Ampelmasten in einem Grünstreifen neben der B 462 ab.

Am morgigen Montag soll eine Spezialfirma damit beginnen, den nun fehlenden Masten zu ersetzen, hieß es.

Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.

Kommentare zu diesem Beitrag

Hier können Sie mitdiskutieren.