Leserbrief: „In meinem Schwurbelköpfchen hat sich so allerhand angesammelt“

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 
Hinweis der Redaktion: Gerne veröffentlichen wir Leserbriefe zu Artikeln, die auf NRWZ.de erschienen sind, und zu Themen, die wir aufgegriffen haben. Der Inhalt dieser Leserbriefe gibt damit nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Wir behalten uns vor, Leserbriefe zu kürzen. Wollen Sie selbst einen Leserbrief an die Redaktion senden? Dann nutzen Sie bitte die Adresse [email protected]

(Meinung). Jetzt ist es passiert: Nach 38 Jahren ehrenamtlicher Tätigkeit im Weltladen Rottweil, für den AK Asyl Baden-Württemberg und nach anderen sozialen Engagements  wurde ich jetzt durch die Klepfer und die Teilnehmer an der Menschenkette als Nazi identifiziert. Kaum enttarnt, wurde ich vor Rottweils „Gute Stubentür“ gesetzt.

Woher nehmen die Initiatoren der Menschenkette die Chuzpe? Bisher dachte ich, gegen die Impfpflicht zu demonstrieren. Meinen Protest richtete ich an unsere Regierung. Dass sich jemand vor Ort als zuständig betrachtet, hat mich überrascht.

Ich bin froh, dass ich von mutigen, weitsichtigen, wissenden und guten Menschen die Hand gereicht und auf drängende Fragen und Zweifel endlich Antworten bekommen kann. In meinem Schwurbelköpfchen hat sich so allerhand angesammelt:

Der Genesenenstatus wird in Deutschland von sechs Monaten auf drei herabgestuft, zeitgleich in der Schweiz von sechs auf zwölf hochgesetzt. Beide berufen sich auf die Wissenschaft. Welche Wissenschaft hat denn nun Recht, Frau Reichenbach?

Es wurden etliche Millionen Impfdosen verabreicht. Wie man den gängigen Medien entnehmen kann, ohne größere Nebenwirkungen. Setzen Sie sich  dafür ein, dass die Impfstoffhersteller jetzt die Haftung selbst übernehmen und diese nicht länger unserem  Staat auferlegt wird ?

Herr Witkowski, der SPD-Parteitag wurde ja unter anderem von Pfizer und Microsoft gesponsert. Helfen Sie mir, wie bekomme ich dieses  Geschmäckle aus der Nase? Setzen Sie sich gegen die Schließung weiterer Krankenhäuser ein, oder reduzieren sie die Bettenzahl weiter?

Herr Bruker, woran liegt es, dass bisher hoch angesehene Wissenschaftler wie etwa Prof. Ehud Qimron aus Israel oder Christian Perrone, französischer Impfexperte, der jahrelang die französische Impfpolitik mitbestimmt hat, und viele weitere Ärzte, Virologen, Gerichtsmediziner usw. plötzlich als Wirrköpfe, Querdenker oder Verschwörer bezeichnet werden, nur weil sie sich kritisch über die Coronapolitik geäußert haben?

Für Afrika wurden hunderttausende Tote durch Covid  von der WHO vorausgesagt. Obwohl kaum geimpft wurde, haben sich die Prognosen nicht bewahrheitet. Die Menschen sterben mehr denn je am Hunger. Frau Reichenbach, das ist beruhigend, oder nicht?

Ute Laudenbach

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

6 Kommentare

6 Comments
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
Rainer Braun
2 Jahre her

In den öffentlich rechtlichen Medien kommen nur noch Mainstreams zu Wort, selten mal ein impfpflicht kritischer Politiker, dann zumeist von der FDP. Die herrschende Meinung wird so fast einstimmig in den Talkshows vertreten, dass kritische Stimmen zwangsläufig als unwissenschaftlich, querdenkend, etc wahrgenommen werden. Erschreckend finde ich das überaus unkritische Verhalten junger grüner und SPD ler gegenüber politischen zwangsmassnahmen wie der impfpflicht. Kritische Stimmen zu solchen Themen und auch in gewisser Weise alternatives denken sind wohl zusammen mit den strickpullis aus der Partei verschwunden. Schade eigentlich, und das nicht wegen der strickpullis.

Name
2 Jahre her

Sage mir, mit wem du umgehst, so sage ich dir, wer du bist

Soso
2 Jahre her

Ergänzend zum Genesenenstatus. Bei den Abgeordneten gilt er weiterhin 6 Monate. Sind das andere Menschen? Ich dachte immer Mensch ist Mensch. Kann mir jemand erklären, wie es zu solch einer Entscheidung kommt?

Name
2 Jahre her
Antwort auf  Soso

Nein bei Abgeordneten nicht sondern im Bundestag. Geht der Abgeordnete Essen gilt genau das gleiche wie für jeden. Gehst du in den Bundestag gilt für dich auch 6 Monate.

So ist es richtig
2 Jahre her
Antwort auf  Soso

Stimmt so nicht mehr, auch die Abgeordneten haben nur noch 3 Monate den Genesendenstatus.
Jetzt sind sie wieder normale Menschen, und sie waren halt nicht schnell genug, die Erkenntnis der Wissenschaft umzusetzen, das ist menschlich, oder etwa nicht?

Marvin Weber
2 Jahre her
Antwort auf  So ist es richtig

Nein, ist es nicht. Genau diese Sippe fordert von ihren Untertanen nämlich die geltenden Gesetze per sofort, über Nacht, einzuhalten. Selbst ist man etwas Besseres und ändert es viele Wochen(!) später ab.

Also nochmal: Nein, das ist nicht menschlich, das ist asozial.

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.4 ° C
8.1 °
4.1 °
100 %
0.7kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
11 °