Aichhalden – Sulgen: Insgesamt 5000 Euro Blechschaden

Auffahrunfall / Autofahrerin leicht verletzt

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Eine Leichtverletzte und insgesamt rund 5000 Euro Blechschaden sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochmorgen gegen 8.30 Uhr auf der  Kreisstraße 5531 zwischen Sulgen und Aichhalden ereignet hat.

Eine 33-Jährige war auf der Abfahrt der Bundesstraße 462 unterwegs und prallte mit einem BMW in das Heck eines vorausfahrenden Mercedes eines 62-Jährigen, der an der Einmündung zur K 5531 nach rechts in Richtung Aichhalden abbiegen wollte und verkehrsbedingt warten musste.

Bei dem Aufprall verletzte sich die 33-Jährige leicht. Eine Fahrt in eine Klinik war jedoch nicht von Nöten. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von je 2500 Euro.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.