Deißlingen: Probefahrt endet in der Leitplanke

Bei einem Unfall ist am Nachmittag ein BMW-Fahrer auf der B 27 bei Deißlingen verletzt worden. Er war mit seinem Wagen auf regennasser Fahrbahn in die Leitplanke gedonnert.

Fotos: Andreas Maier

Der Wagen war mit Überführungskennzeichen ausgestattet, der Fahrer war offenbar auf einer Probefahrt damit. Zum Unfallzeitpunkt hatte es nach Informationen der NRWZ stark geregnet.

Ein Rot-Kreuz-Mitarbeiter, der zufällig an der Unfallstelle vorbei gekommen ist, kümmerte sich als Ersthelfer um den verletzten Fahrer. Die Feuerwehr Deißlingen rückte unter dem Kommando von Fabian Frank mit rund 20 Kräften an, ebenso das Rote Kreuz und die Polizei.

 

-->

Mehr auf NRWZ.de