Selbstbefriedigung im IC: Festnahme in Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Gestern Morgen gegen 10 Uhr soll es im IC 282 auf der Fahrt von Zürich nach Stuttgart Höhe Rottweil zu einer exhibitionistischen Handlung gekommen sein. Darüber berichtet die Bundespolizei.

Ersten Erkenntnissen der Ermittler zufolge soll sich ein 31-Jähriger, der sich alleine in einem Familienabteil befand, selbst befriedigt haben. Der Zugbegleiter forderte den deutschen Staatsangehörigen auf, dies zu unterlassen und verständigte die Polizei.

„Der Mann konnte am Bahnhof in Rottweil durch Beamte der Landespolizei im Zug festgenommen werden“, erklärt ein Sprecher der Bundespolizeiinspektion Offenburg. Der Exhibitionist sei von der Weiterfahrt ausgeschlossen worden. Doch daraufhin reagierte der 31-Jährige laut Polizei aggressiv. Ihm wurde ein Platzverweis ausgesprochen.

Die Bundespolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Polizeibericht (pz)
... kennzeichnet Texte, die so direkt aus der Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit des für den Landkreis Rottweil zuständigen Polizeipräsidiums Konstanz kommen oder von der Pressestelle einer anderen Polizeibehörde.