2.5 C
Rottweil
Mittwoch, 26. Februar 2020

Villingendorf: Rettungswagen verunfallt auf Einsatzfahrt

Am Samstagmorgen ist ein Rettungswagen des DRK auf der alten B 14 bei Villingendorf verunglückt. Der Wagen rutschte in den Gegenverkehr. Eine Person wurde verletzt.

Fotos: Peter Arnegger

Nach ersten Informationen eines Polizeisprechers war die Besatzung mit dem Rettungswagen auf Einsatzfahrt. Auf der teils eisglatten Fahrbahn kam der RTW dann auf die Gegenspur und prallte mit einem entgegen Kommenden Auto zusammen.

Eine Person in diesem Auto ist verletzt worden, so der Polizeisprecher weiter.

Die beiden Insassen des Rettungswagens seien unverletzt geblieben. Der RTW hatte keinen Patienten an Bord.

Die Bergung des 3,5 Tonnen schweren Fahrzeugs werde dauern, so der Polizeisprecher. „Wir sind sicher noch eine ganze Weile vor Ort“, sagte er mit Blick auf die beiden Streifenbeamten, die die Unfallstelle absichern und auf den Abschleppwagen warten.

Das am Unfall beteiligte Auto ist bereits abgeschleppt worden

Der Verkehr kann an der Unfallstelle vorbei fließen. Die Stelle liegt allerdings aus beiden Richtungen gesehen in einer Kurve, ist daher unübersichtlich.

Die Straße ist in diesem Bereich, einem abschüssigen Waldstück, außerdem an einigen Stellen weiterhin spiegelglatt.

 

Mehr auf NRWZ.de