Mittwoch, 17. April 2024

A 81: Lkw mit Elektroschrott brennt aus

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Feuerwehreinsatz auf der A 81 Singen Richtung Stuttgart – ein Lkw-Auflieger ist in Flammen aufgegangen. Die Anwohner des Bereichs sind aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr Oberndorf ist zur Überlandhilfe hinzugerufen worden.

Der Lkw-Fahrer schaffte es noch auf einen Parkplatz. Dort brannte der mit Elektroschrott beladene Anhänger völlig aus. Die Ursache ist noch nicht bekannt. Das Unglück passierte auf Höhe Horb. Die dortige Feuerwehr ist alarmiert worden.

Wegen Wassermangels vor Ort ist zudem ein Löschfahrzeug der Oberndorfer Wehr zur Überlandhilfe alarmiert worden. Die wasserintensiven Löscharbeiten gestalten sich offenbar schwierig. Das Löschwasser muss im Pendelverkehr zur Einsatzstelle gebracht werden.

Der abgebrannte Auflieger steht samt Zugmaschine auf dem Parkplatz Hirtenhaus. Bei Eintreffen der Einsatzkräfte stand der Anhänger in Vollbrand. Es gab eine starke Rauchentwicklung. Über eine Warn-App sind daher Anwohner des Bereichs aufgefordert worden, Fenster und Türen geschlossen zu halten.

Neben der Polizei ist auch das Rote Kreuz vor Ort im Einsatz.

Inzwischen soll ein hinzugezogener Bagger den brennenden Schrott auseinanderziehen, um ihn besser ablöschen zu können. Der Parkplatz bleibt bis zum Ende der Löscharbeiten gesperrt. Der Verkehr auf der A 81 ist nicht von den Einsatzarbeiten betroffen, die Strecke dort ist frei.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]