- Anzeigen -

AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

(Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

(Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

STARBESUCH im Autokino Schiltach

(Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

Zurück ins Fitnessstudio

(Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

(Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...
8.9 C
Rottweil
Samstag, 30. Mai 2020
Mehr

    - Anzeigen -

    AOK-KundenCenter bieten wieder persönliche Beratung vor Ort

    (Anzeige). Die AOK Schwarzwald-Baar-Heuberg bietet wieder persönliche Gespräche für ihre Versicherten in AOK-KundenCentern an. Die Beratungstermine werden im Vorfeld mit den Kundinnen...

    Live-Chat mit dem Team der Geburtshilfe der Helios-Klink Rottweil

    (Anzeige). Die Helios Klinik Rottweil geht neue Wege beim Infoabend für werdende Eltern: Am kommenden Dienstag, 2. Juni, können alle Interessierten das...

    STARBESUCH im Autokino Schiltach

    (Anzeige). Das Autokino in Schiltach hat sich in kürzester Zeit einen Namen machen können. Die Zusammenarbeit von der Stadt Schiltach, den Firmen...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Buntes Hofleben und echter Bio-Genuss vor der Haustüre

    (Anzeige). Wer ein regionales und naturnahes Urlaubsziel sucht, erlebt etwa auf Biobauernhöfen im Ländle tolle Urlaubstage. Seit 18. Mai sind Ferien auf...

    Sterbefälle, Geburten & Eheschließungen: die Familiennachrichten für April 2020

    Sterbefälle 03.04. Johanna Agathe Nevecny geb. Bitzer, Schwenninger Straße...

    Beim Überholen in den Gegenverkehr geprallt

    Gegen 16.30 Uhr hat sich am Dienstag ein Verkehrsunfall auf der Landesstraße 429 zwischen Tuningen und Trossingen-Schura ereignet. Zwei Wagen prallten frontal zusammen. Ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

    UPDATE – Die Polizei berichtet wie folgt:

    Zwei leicht verletzte Personen und rund 16.000 Euro Sachschaden an zwei beteiligten Autos nach einem Frontalzusammenstoß sind die Folgen eines Unfalls, der sich bei einem Überholvorgang am frühen Dienstagabend zwischen Tuningen und Schura auf der Landesstraße 429 ereignet hat. Gegen 16.30 Uhr fuhr eine 21 Jahre junge Frau mit einem Audi A3 – von Schura kommend – auf der L 429 in Richtung Tuningen. Kurz vor der Unterführung der Autobahn setzte die junge Frau zum Überholen eines Lastwagens an, ohne auf einen entgegenkommenden VW Golf eines 42-jährigen Autofahrers zu achten.

    Trotz der sowohl von der jungen Audi-Fahrerin als auch vom Fahrer des Golfs eingeleiteten Ausweichmanöver prallten beide Wagen annähernd frontal zusammen, wobei sich beide Fahrzeuginsassen glücklicherweise nur leichte Verletzungen zuzogen.

    Nach einer Erstbehandlung durch die eintreffenden Rettungskräfte noch an der Unfallstelle musste die 21-Jährige zur weiteren Untersuchung mit einem Rettungswagen in das Schwarzwald-Baar Klinikum gebracht werden. Bei dem Unfall war vorsorglich auch ein Rettungshubschrauber eingesetzt. Ein Abschleppdienst übernahm schließlich die Bergung und den Abtransport der beiden erheblich beschädigten Autos. Während der Unfallaufnahme musste die L 429 im Bereich der Unfallstelle vorübergehend voll gesperrt werden.

    Unsere ursprüngliche Meldung

    Der Unfall war weniger schwer, als von den Einsatzkräften zunächst angenommen. Er forderte nach ersten Informationen von der Unfallstelle eine leicht verletzte Fahrerin. Die zweite unfallbeteiligte Person blieb unverletzt. Von der Polizei sind zunächst mehrere Verletzte gemeldet worden.

    Die Fahrerin ist vom Notarzt des Rettungshubschraubers Christoph 11 versorgt worden. Der Unfall geschah nahe der Autobahnauffahrt auf die A 81.

    Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Offenbar war einer der Wagen, ein Audi, auf die Gegenspur geraten und dort mit einem Golf zusammen geprallt.

     

     

     

    -->
    - Anzeige -

    Newsletter

    Pinnwand

    Hair in Balance Naturfriseur bietet Abhol- und Lieferservice

    Hair in Balance Naturfriseur bietet Abhol- und Lieferservice

    Liebe Kunden, sollten Ihnen Ihre Produkte ausgehen bin ich gerne für Sie da. Melden Sie sich entweder per mail: carola.matt@hair-in-balance.de…
    Dienstag, 24. März 2020
    Aufrufe: 166
    Restaurant Olive - Wir Kochen weiterhin für Sie und bieten ab sofort einen Abholservice

    Restaurant Olive - Wir Kochen weiterhin für Sie und bieten ab sofort einen Abholservice

    Wir Kochen weiterhin für Sie und bieten ab sofort einen Abholservice unter : 07422/ 2456220 an folgenden Tagen: Mo-So 12:00-…
    Mittwoch, 25. März 2020
    Aufrufe: 290

    Mittagessen zum Abholen in Tschortsches Room Rottweil Neufra

    Ich freue mich auf euren Besuch! Euer Tschortsche
    Sonntag, 22. März 2020
    Aufrufe: 184
    Preis: € 10,90

    Null-Interesse an Energiewende?

    Mit wachen Augen beobachtet Johannes Haug aus Rottweil die Politiker im Land. Kürzlich  warf er dem Sulzer AfD-Abgeordneten Emil Sänze vor, sich nicht eindeutig...

    Corona: 50.000 Euro Mehrausgaben für die Stadt Schramberg

    Im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat die Stadt Schramberg etwa 50.000 Euro Mehrausgaben getätigt. Das hat Oberbürgermeisterin Dorothee Eisenlohr im Gemeinderat berichtet. Unter Bekanntgaben sagte...

    Waldmössingen: Fußgängerampel wird verlegt

    Die Stadtverwaltung lässt eine Fußgängerampel in Waldmössingen um etwa sechs Meter Richtung Ortsausgang Seedorf verlegen. Grund ist der Neubau der Firma Engeser an der...

    Coronavirus: Lage im Landkreis beruhigt sich

    Dr. Heinz-Joachim Adam wirkte entspannt am heutigen Freitagmorgen. Das ist insofern beruhigend, als dass der Mann der Chef des Kreis-Gesundheitsamts ist. Und...

    Biker stürzt auf der B 27

    Am Freitagnachmittag ist ein Motorradfahrer auf der B 27 zwischen Balingen und Rottweil gestürzt. Nach ersten Informationen wurde der Biker nicht schwer...

    Zurück ins Fitnessstudio

    (Anzeige). Nach wochenlanger Corona-Sperre haben die ersten Fitnessstudios wieder geöffnet. Wer zum Training geht, sollte aber einige Regeln beachten, um sich vor...

    Polizei verabschiedet Bruno Suschinski

    Im Rahmen einer kleinen Feierstunde beim Polizeirevier Schramberg wurde am Freitag Polizeihauptmeister Bruno Suschinski in den Ruhestand verabschiedet. Er war insgesamt 45 Jahre bei...

    Zappenduster

    Teilweise dramatische Umsatzeinbrüche, Kurzarbeit in einem nie da gewesenen Umfang und eine völlig unklare Zukunft: Für die Wirtschaft auch in der Region...

    Corona: Badschnass bleibt zu bis 1. September

    Das Hallenbad „Badschnass“  wird möglicherweise erst zum 1. September seinen Betrieb wieder aufnehmen. Die wegen des Corona-Virus derzeit erforderlichen Hygienemaßnahmen schienen der großen Mehrheit...

    Schwenningen: Mutter dreier Kinder getötet – mutmaßlicher Täter in Haft

    Nach dem Tod einer 39-jährigen Frau am gestrigen Donnerstag in VS-Schwenningen (wir berichteten bereits) ermitteln Polizei und Staatsanwaltschaft inzwischen wegen eines Tötungsdeliktes.
    - Anzeige -