- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
9.7 C
Rottweil
Mittwoch, 30. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Am selben Tag: Feuer bei zwei Fahrradhändlern in Frittlingen und Rottweil (NRWZ.de+)

Am Donnerstagmittag brannte es in einer Lagerhalle für Fahrradteile und -zubehör in Frittlingen. Am späten Donnerstagabend flammten Kartonagen in einem Container bei einem Fahrradhändler in Rottweil auf. Ein Zufall? Im Moment völlig unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Einsatz gegen 23.30 Uhr für die Feuerwehr Rottweil: Aus einem Stahlcontainer in der Altstadt schlugen meterhoch Flammen. Unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Markus Württemberger rückte ein Löschfahrzeug an – der Leitstelle war zunächst nach Informationen der NRWZ nur ein Mülleimerbrand gemeldet worden.

Die Flammen loderten immer wieder neu auf, das Feuer blieb hartnäckig, die Besatzung des Löschfahrzeugs aus der Altstadt kam ihm aber am Ende bei. Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude, hinter dem der Container steht.

Vor Ort machte das Wort „Brandstiftung“ die Runde.

Das Gebäude, zu dem der Container gehört, ist ein Neubau eines örtlichen Fahrradhändlers.

Am Freitag berichtet die Polizei: Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, in der Tuttlinger Straße in Rottweil an einer Gebäuderückseite ein Müllcontainer in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Rottweil, die mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften ausrückte, stellten etwa ein Meter hohe Stichflammen fest. Die Einsatzkräfte zogen den Container von der Gebäudewand weg und löschten rasch das Feuer.

Zur Klärung der Brandursache bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Diese werden an das Polizeirevier Rottweil, Tel. 0741 477-0, erbeten. 

Am frühen Nachmittag hatte es bei einem anderen Fahrradhändler gebrannt: in einer Lagerhalle in Frittlingen. Auch dort waren Kartonagen in Flammen aufgegangen – allerdings kein Abfall, wie in der Altstadt, sondern etwa verpackte Kindersitze, wie der Tuttlinger Kreisbrandmeister Andreas Narr der NRWZ berichtete. Ein Schild an der Fassade der Lagerhalle weist sie als zu einem zweiten Rottweiler Fahhradhändler gehörig aus.

In Frittlingen hatten Kartons mit Fahrradzubehör darin gebrannt. Sie wurden ins Freie geworfen. Foto: gg

In Frittlingen ermittelten Sachverständige der Kriminalpolizei vor Ort, sie trafen in zwei Polizeifahrzeugen ein, während die Löscharbeiten noch liefen. Eine Streife war zudem vor Ort.

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote