Am selben Tag: Feuer bei zwei Fahrradhändlern in Frittlingen und Rottweil

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Am Donnerstagmittag brannte es in einer Lagerhalle für Fahrradteile und -zubehör in Frittlingen. Am späten Donnerstagabend flammten Kartonagen in einem Container bei einem Fahrradhändler in Rottweil auf. Ein Zufall? Im Moment völlig unklar. Die Polizei sucht Zeugen.

Einsatz gegen 23.30 Uhr für die Feuerwehr Rottweil: Aus einem Stahlcontainer in der Altstadt schlugen meterhoch Flammen. Unter der Einsatzleitung des stellvertretenden Stadtbrandmeisters Markus Württemberger rückte ein Löschfahrzeug an – der Leitstelle war zunächst nach Informationen der NRWZ nur ein Mülleimerbrand gemeldet worden.

Die Flammen loderten immer wieder neu auf, das Feuer blieb hartnäckig, die Besatzung des Löschfahrzeugs aus der Altstadt kam ihm aber am Ende bei. Die Einsatzkräfte verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude, hinter dem der Container steht.

Vor Ort machte das Wort „Brandstiftung“ die Runde.

Das Gebäude, zu dem der Container gehört, ist ein Neubau eines örtlichen Fahrradhändlers.

Am Freitag berichtet die Polizei: Aus bislang unbekannten Gründen geriet am Donnerstagabend, gegen 23.15 Uhr, in der Tuttlinger Straße in Rottweil an einer Gebäuderückseite ein Müllcontainer in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr Rottweil, die mit zwei Fahrzeugen und sechs Einsatzkräften ausrückte, stellten etwa ein Meter hohe Stichflammen fest. Die Einsatzkräfte zogen den Container von der Gebäudewand weg und löschten rasch das Feuer.

Zur Klärung der Brandursache bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Diese werden an das Polizeirevier Rottweil, Tel. 0741 477-0, erbeten. 

Am frühen Nachmittag hatte es bei einem anderen Fahrradhändler gebrannt: in einer Lagerhalle in Frittlingen. Auch dort waren Kartonagen in Flammen aufgegangen – allerdings kein Abfall, wie in der Altstadt, sondern etwa verpackte Kindersitze, wie der Tuttlinger Kreisbrandmeister Andreas Narr der NRWZ berichtete. Ein Schild an der Fassade der Lagerhalle weist sie als zu einem zweiten Rottweiler Fahhradhändler gehörig aus.

In Frittlingen hatten Kartons mit Fahrradzubehör darin gebrannt. Sie wurden ins Freie geworfen. Foto: gg

In Frittlingen ermittelten Sachverständige der Kriminalpolizei vor Ort, sie trafen in zwei Polizeifahrzeugen ein, während die Löscharbeiten noch liefen. Eine Streife war zudem vor Ort.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
6.1 ° C
7.7 °
4.1 °
100 %
0.7kmh
100 %
Di
6 °
Mi
4 °
Do
6 °
Fr
9 °
Sa
11 °