back to top
Samstag, 13. April 2024

Baugrundstücke in Bühlingen zu vergeben

Gemeinderat

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Es kann weitergehen mit dem kleinen Baugebiet „Am Hölzle“ in Bühlingen: Im März können sich Interessenten um eines der Baugrundstücke bewerben.

Rottweil – Es handelt sich um sieben Grundstücke für Einfamilienhäuser und ein Doppelhaus. Bereits für Rückerwerber vergeben sind sechs Grundstücke für Einzelhäuser und eines für ein Doppelhaus. Eines dieser Häuser steht inzwischen.

Der Verwaltungsausschuss (KSV) hat am Mittwoch die Bedingungen vorberaten, nach denen eine Prioritätenliste der Interessenten erstellt wird. Die Bedingungen im Einzelnen und die Fristen wird die Stadt unter anderem auf ihrer Internet-Seite veröffentlichen.

Ebenfalls in diesem Baugebiet ist noch Platz für ein Doppelhaus. Dies wird laut Aussage von Sachbearbeiterin Heike Boxler per Verlosung vergeben. Über die Vergabe entscheidet jeweils der Gemeinderat.

Wichtig ist, dass die Interessenten eine Finanzierungsauskunft ihrer Bank vorlegen müssen – bei den Einzelhäusern 500.000, beim Doppelhaus 750.000 Euro.

Ebenfalls zu haben ist ein Baugrundstück in der Eckhofstraße. Dieses war an einen Interessenten vergeben worden, die Stadt hat es aber zurückgekauft, weil es nicht innerhalb der vereinbarten Frist bebaut wurde. Auch dieses wird unter den Bewerbern per Losverfahren vergeben. Eine Bedingung ist hier, dass der Erwerber das Haus drei Jahre lang selbst bewohnt.

Die Entscheidung im Ausschuss erfolgte einstimmig, bei Enthaltung von Anne Hecht (SPD+FfR). Die endgültige Entscheidung trifft das Plenum des Gemeinderats in seiner Sitzung am kommenden Mittwoch, 28.Februar (im Sitzungssaal des Neuen Rathauses, Beginn der Sitzung 17 Uhr).

Die Geräte für den Spielplatz stehen schon, allerdings noch hinter Gittern.
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Wolf-Dieter Bojus
... war 2004 Mitbegründer der NRWZ und deren erster Redakteur. Mehr über ihn auf unserer Autoren-Seite.