Etikett geklebt und Wein erhalten: So fabelhaft sehen die Gewinner aus

(Anzeige). „Fabelhaft“, den Wein von Dirk van der Niepoort aus Portugal, konnten NRWZ-Leser gewinnen. Der Rottweiler Weinhändler Michael Grimm, gut mit van der Niepoort befreundet, hatte die Idee: Elf lebende Künstler aus Rottweil schmücken gemeinsam das Etikett. Kunstsinnige NRWZ-Leser konnten nun an den guten portugiesischen Tropfen kommen, indem sie ein in der NRWZ zum Wochenende abgedrucktes Etikett zusammen bastelten.

Das originale Etikett mit Bildern der Werke von Angela Flaig, Ingrid Wild, Willi Bucher, Jürgen Knubben, Robert Hak, Reinhard Sigle, Tom Grimm, Raimund Selinka, Josef Bücheler, Tobias Kammerer und Fritz Rapp (von links oben nach rechts unten). Grafik: pm

Es ist nicht das Gewinnspiel, bei dem wir hunderte Einsendungen erwartet haben. Denn Bildausschnitte einem Künstler zuzuordnen ist schon nicht ganz so leicht, wenn die Schöpfer Klee, van Gogh und Picasso heißen. Hier sind es ein klein wenig unbekanntere, Rottweiler Künstler. Und doch haben mehr als 50 Leser sich die Mühe gemacht, zu Schere und Klebstoff gegriffen und die abgedruckten Etiketten ausgeschnitten, um so mit etwas Glück an eine der 0,75-, 1,5-, 3- und 5-Liter-Flaschen zu kommen, die Weinhändler Grimm ausgelobt hat.

Die Gewinner sind bereits per E-Mail benachrichtigt worden. Einige haben ihre Flasche bei der Weinhandlung Grimm bereits abholen können. Hier sind Bilder: 

Fotos: privat

 

 

-->

Mehr auf NRWZ.de