Freitag, 19. April 2024

Falschparker an der E-Ladesäule: Warum wird nicht abgeschleppt?

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Immer wieder parkten an der E-Ladesäule in der Rottweiler Hochbrücktorstraße sogenannte „Kolbenautos” – also Diesel und Benziner, hat ein Nutzer unserer neuen „Zundr-App”  beobachtet. „Warum werden diese eigentlich nicht abgeschleppt?”, will er wissen.

Die NRWZ hat bei der Rottweiler Stadtverwaltung nachgefragt. Ordnungsamtsleiterin Renate Glatthaar antwortet: „Wir kontrollieren die Hochbrücktorstraße regelmäßig, Falschparker an der ENRW-Ladesäule werden mit einem Strafzettel verwarnt.”

Abschleppen dürfe die Stadt die Fahrzeuge allerdings nicht, denn „das wäre eine unverhältnismäßige Maßnahme.”

Zulässig und geboten sei dies beispielsweise nur beim Zuparken eines Rettungsweges.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
NRWZ-Redaktion
Unter dem Label NRWZ-Redaktion beziehungsweise NRWZ-Redaktion Schramberg veröffentlichen wir Beiträge aus der Feder eines der Redakteure der NRWZ. Sie sind von allgemeiner, nachrichtlicher Natur und keine Autorenbeiträge im eigentlichen Sinne. Die Redaktion erreichen Sie unter [email protected] beziehungsweise [email protected]