Montag, 22. April 2024

Feuer im Schulbus – zwei Verletzte

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Zu einem Feuerwehreinsatz kam es am frühen Nachmittag in Rottweil-Hausen. Bei einem Brand in einem Schulbus sind zwei Menschen verletzt worden.

(Rottweil). Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts ist am Donnerstagmittag an der Bushaltestelle der Maximilian-Kolbe-Schule in der Bollershofstraße ein Schulbus in Brand geraten. Alle 50 Kinder die mit dem Bus unterwegs waren konnten rechtzeitig und unverletzt in Sicherheit gebracht werden.

Nach ersten Löschversuchen durch die beiden Busfahrer brachte die Feuerwehr Rottweil, die mit sieben Fahrzeugen und 30 Kräften im Einsatz war, das Feuer schnell unter Kontrolle.

Aufgrund des Verdachts einer Rauchgasvergiftung mussten die Busfahrer anschließend vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus.

Die Höhe des an dem Bus entstandenen Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Kinder wurden durch Ersatzbusse und Eltern abgeholt.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.