Feuerwehreinsatz in Vaihingerhof

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

ROTTWEIL. Im Ortsteil Vaihingerhof kam es am frühen Donnerstagabend zu einem Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Der Anlass: völlig undramatisch.

Die Einsatzkräfte konnten bald wieder abdrehen, die aus Rottweil angerückte Drehleiter etwa direkt nach der Ankunft wenden – denn für die Feuerwehr gab es keinen Einsatz, keinen Brand zu löschen. Warum sie überhaupt angerückt ist? Ein Brandmelder hatte ausgelöst.

Dies geschah im derzeit als Unterkunft für Geflüchtete genutzten Gebäude Vaihinger Hof. Laut dem Rottweiler Feuerwehrsprecher Rüdiger Mack hatten Essensdämpfe den Melder ausgelöst. Und zwar nicht jenen in der Küche, der erst kürzlich umgerüstet worden sei, in einen optisch-thermischen, der Fehlalarme reduziere. Nein, hier schlug ein gewöhnlicher Melder in einem Nachbarzimmer an. Die Brandmeldeanlage ist in der von vielen Menschen bewohnten Unterkunft direkt mit der Leitstelle verbunden, diese schickt als Erstmaßnahme in diesem Fall einen Löschzug. Fahrzeuge der Feuerwehr aus Neukirch und aus der Kernstadt rücken an.

Außerdem brachte die Leitstelle einen Rettungswagen auf den Weg. Dessen Besatzung traf zeitgleich mit der Feuerwehr aus der Stadt ein.

Die Polizei war mit zwei Streifen vor Ort.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte unter der Einsatzleitung von Stadtbrandmeister Frank Müller war das Gebäude geräumt, warteten die Bewohnerinnen und Bewohner bereits draußen.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
4.4 ° C
5.5 °
1.9 °
100 %
2.3kmh
100 %
Sa
11 °
So
11 °
Mo
7 °
Di
5 °
Mi
5 °