- Anzeigen -

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....
9.1 C
Rottweil
Dienstag, 29. September 2020

- Anzeigen -

Neues Ausbildungsjahr bei KERN-LIEBERS

(Anzeige). „Wir leben Technik“ – seit 01.September 2020 gilt das Motto der KERN-LIEBERS Firmengruppe nun auch für 33 junge Menschen, die ihre...

biema @ Jobs for Future 2020

(Anzeige). Donaueschingen, im September 2020. biema zählt bereits seit den ersten Veranstaltungen zu den festen Ausstellergrößen der Jobs For Future in Villingen-Schwenningen....

Der Schramberger Betten TÜV

(Anzeige). Das Bettenland Alesi in der Bahnhofstraße 21 in Schramberg reinigt seit Anfang des Jahres Zudecken, Kissen und Matratzenbezüge direkt im Hause....

Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!

(Anzeige). Am 25. September ist der Tag der Zahngesundheit. In diesem Jahr lautet das Motto „Gesund beginnt im Mund – Mahlzeit!“. In...

In vier Schritten zum Baukindergeld – was Eltern jetzt beachten sollten und weitere Bau-Themen

(Anzeige). Zum Jahresende 2020 läuft das Baukindergeld aus. Über 200.000 Anträge haben Familien bereits gestellt, wie eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion im...

Feuerwehreinsatz nach Funkenfeuer (NRWZ.de+)

Das Funkenfeuer in Göllsdorf hat am Sonntagabend schon schön gebrannt. Ausgreifend schön – die Feuerwehr musste ran und es eindämmen. Heute wurde sie wieder dorthin, ans Dissenhorn geholt.

Ein Video auf Facebook zeigt die Ausmaße, die das Funkenfeuer am Sonntagabend angenommen hatte. Aufkommender Wind hatte den Hang oberhalb des Feuerplatzes rasch in Brand gesetzt. Einsatzkräfte der Abteilung Göllsdorf der Rottweiler Feuerwehr, ohnehin als Brandwachen vor Ort, mussten mal geschwind zeigen, was sie drauf haben, und löschten den zusätzlichen Brand mit Feuerpatschen. Und teils mit ihren Stiefeln.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

In Gefahr sei dabei niemand gewesen, erfuhr die NRWZ – außer den Feuerwehrleuten, denen es gehörig heiß geworden sei, wie man hört. Der Stellvertretende Rottweiler Kommandant Markus Württemberger war vor Ort. „Das war kein Problem“, sagt er allerdings, „wir hatten das schnell im Griff.“

Am Montagmittag mussten er und seine Kameraden erneut an die Stelle des Funkenfeuers, ans Dissenhorn ausrücken. Eine Anwohnerin habe Rauch wahrgenommen und die Leitstelle unter „112“ angerufen, so Stadtbrandmeister Frank Müller, der ebenfalls vorbei schaute. Richtig gebrannt habe es nicht.

Mit acht Kräften löschten die Floriansjünger den Funkenfeuerplatz noch einmal gründlich ab. Währenddessen setzte Nieselregen ein. Das Thema dürfte also Geschichte sein.

Nur noch die schwarzen Flächen weisen auf die Orte hin, wo das Funkenfeuer gewütet hatte.

Newsletter

Aktuelle Stellenangebote