Neues Parkhaus am Rottweiler Nägelesgraben: „Das ist vom Tisch“

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Nach einer Demonstration mit bis zu 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmern gegen Pläne von Stadtverwaltung und Gemeinderat Rottweil, am Nägelesgraben ein neues Parkhaus zu errichten, legte sich ein altgedienter Stadtrat fest: „Das ist vom Tisch“, sagte der frühere Landtagsabgeordnete (FDP) Dr. Gerhard Aden am Mittwoch zur NRWZ. Bürger hatten in den Tagen zuvor mit einer Flut an Leserbriefen ihrem Unmut über die Parkpläne Luft gemacht, hatten die Verwaltung zum Einlenken gebracht und sie den Beschluss über den Neubau, eigentlich Formsache, von der Tagesordnung für die Gemeinderatssitzung am Mittwoch nehmen lassen. Zudem ist eine Einwohnerversammlung angekündigt worden. Laut einem Sprecher der Stadt sei diese ergebnisoffen.

Die Demo fand dennoch statt. Zunächst 100 Menschen in der Innenstadt und später 120 am Tagungsort des Gemeinderats, vor der Göllsdorfer Halle, nahmen an ihr teil. Zu den Sprechern gehörte Hannes Soballa, der mit Mitstreiterinnen und Mitstreitern einen offenen Brief an die Gemeinderäte verfasst hatte, der nach seinen Angaben von inzwischen mehr als 300 Menschen unterzeichnet worden ist. Darin fordern sie im Hinblick auf einen Mobilitätswandel und angesichts der Anforderungen des Klimaschutzes eine andere Antwort als ein neues Parkhaus.

Die Demo im Video

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Mehr zum Thema:

https://www.nrwz.de/rottweil/stadtverwaltung-rottweil-lenkt-im-parkhausstreit-ein-entscheidung-erst-nach-einwohnerversammlung/318742
image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken
Peter Arnegger (gg)https://www.nrwz.de
... ist seit gut 25 Jahren Journalist. Mehr über ihn hier.

2 Kommentare

2 Kommentare
Neueste
Älteste Meist bewertet
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen