Orkanböen decken Dächer in Rottweil ab

Für NRWZ.de+ Abonnenten: 

Mehrere Ziegel von Dächern in der historischen Innenstadt von Rottweil haben Orkanböen am Freitag abgedeckt. Die Feuerwehr und die Polizei sind im Einsatz. Bewohner haben teils ihre Häuser verlassen.

Die Waldtorstraße ist aktuell gesperrt. Die Feuerwehr versucht, mit ihrer Hubarbeitsbühne zur ersten Stelle an einem Dach vorzudringen, wo mehrere Firstziegel angehoben worden sind. Die Einsatzleitung hat Stadtbrandmeister Frank Müller.

Herunterfallende Ziegel haben in der Waldtorstraße bereits ein Fahrzeug, einen Kleinwagen beschädigt. Die Frontscheibe ist kaputt.

Der Polizei sind mehrere weitere Einsatzstellen gemeldet worden. So etwa sind Teile des Dachs des Rottweiler Münsters abgedeckt worden, laut dem stellvertretenden Stadtbrandmeister Rainer Knoblauch 20 bis 30 Ziegel.

In direkter Nachbarschaft ist ein weiteres Dach großflächig betroffen, darin klafft ein Loch.

Laut Müller werden die Einsatzstellen nacheinander abgearbeitet. Dazu ist bereits eine weitere Schleife, sind weitere Kräfte nachalarmiert worden. Sieben Orte waren es am Ende, an die die Feuerwehr gerufen wurde.

image_pdfPDF öffnenimage_printArtikel ausdrucken

Aktuelle Meldungen

Das Wetter

Rottweil
Bedeckt
7.6 ° C
9.5 °
6.9 °
89 %
1.3kmh
100 %
Mo
8 °
Di
4 °
Mi
7 °
Do
10 °
Fr
10 °